Demnächst Bohrarbeiten an der Tauberbrücke – Viel Lärm erwartet

Die Sperrung der Tauberbrücke beginnt ab Freitag, 11. März. Foto: Stadtverwaltung Wertheim

Bohrarbeiten an der Tauberbrücke verschieben sich

Die für diese Woche angekündigten lärmintensiven Bohrarbeiten an der Tauberbrücke verschieben sich. Neuer Starttermin soll Dienstag, 12. April, sein. Das Großbohrgerät wird in der Nacht zuvor angeliefert. Um den Zeitraum der Bohrarbeiten so kurz wie möglich zu halten, werden die Arbeiten täglich so lange wie möglich durchgeführt, eventuell auch am Samstag. Feierabend wird zum Teil deutlich später als 17 Uhr sein. Die lärmintensiven Arbeiten dauern etwa drei Wochen.

Ansprechpartner für die Arbeiten an der Tauberbrücke ist Denise Stolze von der Stadtverwaltung Wertheim, Telefon 09342/301-442, E-Mail: denise.stolze@wertheim.de.

Stadtverwaltung Wertheim