„Die Gespensterjäger“ Kindertheater machen Station in Wertheim im Kulturhaus

Kindertheater mit leichtem Gruselfaktor

„Die Gespensterjäger“ am 21. Oktober im Kulturhaus

„Die Gespensterjäger“ machen Station in Wertheim. Mika und Rino vom gleichnamigen Kindertheater sollen im Auftrag der Stadtbücherei den „Dachboden“ im Kulturhaussaal entrümpeln. Diesen Job werden die beiden am Freitag, 21. Oktober, auf sehr lustige, spannende und auch ein bisschen gruselige Weise erledigen – gerne vor großem Publikum. Punkt 15 Uhr beginnt die Vorstellung für Kinder ab vier Jahren.

Kaum haben der ordnungsliebende Mika und sein trotteliger Helfer Rino den zugemüllten „Dachboden“ (im Kulturhaussaal) betreten, wird den kleinen Theaterbesuchern klar werden: Was jetzt folgt, ist nichts für Zartbesaitete! Seit Jahren hat diesen Ort niemand mehr betreten. Verstaubte Koffer liegen herum, von den Wänden hängen dicke Spinnweben herunter und angeblich soll es auf dem Dachboden spuken.

Das Kindertheater „Die Gespensterjäger“ gastiert am 21. Oktober im Kulturhaus. Foto: Stadtbücherei Wertheim
Das Kindertheater „Die Gespensterjäger“ gastiert am 21. Oktober im Kulturhaus. Foto: Stadtbücherei Wertheim

Mika und Rino, die beiden Angestellten der Entrümpelungsfirma „Alles muss weg!“, machen sich todesmutig an die Arbeit. Doch dauernd geschieht Unerklärliches. Auch komische Geräusche machen den Beiden zu schaffen.. In einer kleinen Kiste entdecken sie eine Ratte, die für ihr Leben gern Bücher frisst. Das schlaue Tier lässt sich nicht so leicht fangen, und dann taucht auch noch ein echtes Gespenst auf dem Dachboden auf…

Mit vielen ungewöhnlichen Ideen und temperamentvollem Spiel zeigen Mika und Rino, wie jeder Mensch seine Ängste überwinden kann. Darüber hinaus lernt das junge Publikum auf sehr überzeugende Weise, wie lustig, aber auch spannend und wichtig das Lesen von Büchern ist.

Die Vorstellung „Die Gespensterjäger“ beginnt um 15 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Der Eintritt kostet vier Euro, Familienpassinhaber erhalten eine Ermäßigung. Die Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei und an der Tageskasse. Wegen des leichten Gruselfaktors sollten nur Kinder ab vier Jahren teilnehmen.

Stadtverwaltung Wertheim