Die Lange Nacht der ZEIT mit Pinar Atalay, Robert Habeck, Kevin Kühnert, Jürgen Tarrach und vielen mehr

FelixMittermeier / Pixabay


Hamburg (ots) – Die ZEIT:Hamburg lädt am 14. April 2018 zur fünften „Langen Nacht der ZEIT“ ein. Bei mehr als 20 Veranstaltungen treffen ZEIT-Autoren an 12 besonderen Orten in ganz Hamburg auf Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kultur, Wirtschaft und Politik – darunter Robert Habeck, Pinar Atalay, Ulrich Matthes, Collien Ulmen-Fernandes, Shahak Shapira, Ulrich Wickert, Rocko Schamoni, Kirsten Boie und Kevin Kühnert. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Wir laden Sie ein, teilzunehmen:

   Die Lange Nacht der ZEIT 
   Samstag, 14. April 2018 
   Ab 15.30 Uhr 
   23 Veranstaltungen an 12 Orten 

Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.zeit.de/zeitnacht.

Bitte akkreditieren Sie sich per E-Mail an karoline.schmidt@zeit.de. Um uns die Planung zu erleichtern, bitten wir Sie, sich konkret für einzelne Veranstaltungen anzumelden und uns mitzuteilen, ob Sie von einem Kamerateam oder Fotografen begleitet werden.

Honorarfreies Bildmaterial der Langen Nacht der ZEIT stellen wir Ihnen gerne zeitnah nach der Veranstaltung zur Verfügung.

Die Höhepunkte in diesem Jahr sind unter anderem:

Von Papst Franziskus bis Recep Tayyip Erdogan – Das große Abenteuer Interview

Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der ZEIT, liest mit Judith Rosmair, Jürgen Tarrach und Ulrich Wickert Passagen aus seinen Gesprächen mit Zeitgenossen, die sich an Wendepunkten ihres Lebens befanden oder auf große Schicksalsschläge zurückblicken. Die Zuschauer selbst entscheiden, welche Interviews sie besonders interessieren und wovon Giovanni di Lorenzo berichten soll.

14. April 2018, 18.00 Uhr, Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 39, Hamburg

Machtspiele der Türkei – Was bleibt von Pressefreiheit und Demokratie?

ARD-Moderatorin Pinar Atalay, CDU-Politikerin Serap Güler und Burak Çopur, Politikwissenschaftler und Türkei-Experte an der Universität Duisburg-Essen, diskutieren mit Michael Thumann, Außenpolitischer Korrespondent der ZEIT, über die Bedrohung von Freiheit und Demokratie in der Türkei und wie Deutschland auf Erdogans autoritären Kurs antworten sollte.

14. April 2018, 15.30 Uhr, Hapag-Lloyd-Gebäude, Ballindamm 25, Hamburg

Live-Aufzeichnung: Podcast „Alles gesagt?“ mit Grünen-Chef Robert Habeck

Während der Live-Aufzeichnung der ersten Folge des neuen ZEIT-ONLINE-Podcasts „Alles gesagt?“ spricht Robert Habeck mit Christoph Amend, Chefredakteur des ZEITmagazins, und Jochen Wegner, Chefredakteur von ZEIT ONLINE, über „Freiheit“. Das Besondere: Der Gast geht, wenn „alles gesagt“ ist.

14. April 2018, 20.30 Uhr, Deutsches Schauspielhaus, Kirchenallee 39, Hamburg

„Der Mann der Stunde“ – Kevin Kühnert im Gespräch mit Caterina Lobenstein

Drei Wochen ist Kevin Kühnert im Februar durch Deutschland gereist – mit einer Mission: die große Koalition kippen. Caterina Lobenstein, Korrespondentin in der Hauptstadtredaktion der ZEIT, hat den jungen Politiker in den letzten Monaten begleitet. Mit ihr spricht er über diese turbulente Zeit und seine politische Zukunft.

14. April 2018, 20.30 Uhr, Helmut-Schmidt-Auditorium, Bucerius Law School, Jungiusstraße 6, Hamburg

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Commerzbank, Hapag-Lloyd und Geldermann.

Medienpartner: NDR Info und NDR Kultur.

Videos von den ZEIT Veranstaltungen sehen Sie unter www.zeit.de/veranstaltungen-live.

Pressekontakt:

Karoline Schmidt
ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen
Tel.: 040 / 32 80 – 1141
Fax: 040 / 32 80 – 558
E-Mail: karoline.schmidt@zeit.de
www.facebook.com/diezeit
www.twitter.com/zeitverlag

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011