Drei Personen nach Auseinandersetzung in Haft

 

 

25.05.2021 – 17:02

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.05.2021

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Drei Personen nach Auseinandersetzung in Heilbronner Innenstadt in Haft

Am Sonntag, den 16.05., gegen 22 Uhr, kam es in Heilbronn im Bereich der Innsbrucker Straße zu einer Auseinandersetzung mit mehreren beteiligten Personen. Zur Lagebewältigung waren zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei im Innenstadtbereich unterwegs.

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten am Freitag zwei 19 Jahre alte Männer und ein 23-jähriger Mann festgenommen werden. Alle drei stehen im Verdacht im Lauf des Streits einen 25-Jährigen mit einem Schlagstock, einem Messer und Fausthieben schwer verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn beantragte Haftbefehle wegen versuchten Totschlags gegen die drei Tatverdächtigen. Diese wurde am Freitagnachmittag in Vollzug gesetzt und die Männer wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016