Drei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall / Auto zerkratzt – Zeugen gesucht / Scheiben an PKWs eingeschlagen

thief

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Nordheim: Drei Verletzte und hoher Sachschaden nach Unfall

Ohne auf einen von rechts auf der Landstraße von Nordheim nach Dürrenzimmern fahrenden SUV zu achten, fuhr der 60-jährige Lenker eines VW-Transporter am Freitag, gegen 9.30 Uhr, auf der Kreisstraße von Hausen kommend in den dortigen Kreuzungsbereich ein. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Aufprall war so heftig dass der Ford abgewiesen und gegen eine Leitplanke geschleudert wurde. Außerdem wurde der Motorblock aus dem VW-Transporter gerissen. Der 60-jährige Fahrer des Fords wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die beiden Insassen des Transporters zogen sich leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme waren die Landstraße und die Kreisstraße für längere Zeit gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 40.000 Euro.

Weinsberg: Hoher Sachschaden bei Unfall auf Supermarktparkplatz

Schäden in Höhe von fast 40.000 Euro entstanden am Donnerstagmittag bei einem Unfall auf einem Weinsberger Supermarktparkplatz. Ein 83-Jähriger wollte mit seinem Mercedes rückwärts aus einer Parklücke fahren und kollidierte dabei mit einem geparkten Nissan. Dieser wurde durch den Zusammenstoß auf einen Audi und einen Skoda geschoben. Am Skoda und dem Nissan entstanden Schäden in Höhe von je rund 10.000 Euro, am Audi belaufen sich die Schäden auf knapp 15.000 Euro. Am Mercedes werden die Reparaturkosten mit circa 3.000 Euro zu Buche schlagen.

Heilbronn: Unfall beim Wenden

Ohne richtig zu gucken, wendete am Donnerstagabend ein 30-Jähriger auf der Stuttgarter Straße in Heilbronn seinen Seat und verursachte dadurch vermutlich einen Unfall. Der Mann fuhr um kurz nach 19 Uhr mit seinem Wagen auf der rechten Spur, als ihm einfiel, dass er in der anderen Fahrtrichtung noch etwas zu erledigen hatte. Beim Wendevorgang touchierte der Seat einen Audi, der zeitgleich auf der linken Spur unterwegs war. Es entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 15.000 Euro.

Heilbronn: Auto zerkratzt – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter machte sich an vier in Heilbronn geparkten PKW zu schaffen und hinterließ Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Ein BMW, der von 16 Uhr am Donnerstagnachmittag bis Freitagmorgen, gegen 5 Uhr, in der Querschulgasse stand, wurde von der unbekannten Person mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Im selben Zeitraum wurde ein daneben stehender VW ebenfalls auf ähnliche Art und Weise beschädigt. Bei einem dritten Auto machte sich der oder die Unbekannte lediglich am Spiegel zu schaffen. Bei einem Audi, der auf einem Parkplatz in der angrenzenden Straße „Franziskanerhof“ stand, wurde ebenfalls die Motorhaube zerkratzt. Es entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 7.000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Heilbronn: Scheiben an PKWs eingeschlagen

Rund ums Heilbronner Gemmingstal schlugen Unbekannte in der Nacht auf Freitag an mehreren Fahrzeugen Scheiben ein und entwendeten Wertgegenstände. Bislang wurden der Polizei drei Fahrzeuge gemeldet, an denen der oder die Täter in der Nacht eine Seitenscheibe einschlugen. Dabei entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen, die in der Nacht auf Freitag rund um die Straße Im Gemmingstal und die anliegende Habrechtstraße verdächtige Beobachtungen machen konnten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Heilbronn: Unbekannter beschädigt Auto – Polizei sucht Zeugen

Ein unbekannter Autofahrer blieb am Donnerstag an einem in Heilbronn geparkten Audi A4 hängen, meldete den Unfall aber nicht bei der Polizei oder dem Fahrzeughalter. Der Audi stand am frühen Morgen gegen 4.30 Uhr noch unbeschädigt am Fahrbahnrand der Ochsenbrunnenstraße. Als der Besitzer gegen 16.30 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte bemerkte er Beschädigungen an seinem Fahrzeug. Vermutlich war eine unbekannte Person beim Vorbeifahren an dem A4 entlanggestreift. Es entstanden Schäden in Höhe von knapp 2.000 Euro. Zeugen des Unfalls mögen sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Polizeirevier Heilbronn-Böckingen melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*