Drohende Milchpreiskrise: Herz/FREIE WÄHLER fordert freiwilligen Produktionsverzicht gegen Entschädigung

flotty / Pixabay


München (ots) – Dr. Leopold Herz, agrarpolitischer Sprecher der FREIEN WÄHLER im bayerischen Landtag, zur Meldung “Milchviehhalter setzen auf Seehofer”:

“Die Milchviehhalter forderten heute zum wiederholten Mal ein System, um frühzeitig auf Krisen reagieren zu können. Doch eine Verankerung im Koalitionsvertrag reicht nicht aus – diese Forderung muss auch europaweit umgesetzt werden. Und nach der Krise ist vor der Krise: Die Milchmengen steigen wieder, die Preise geraten unter Druck. Deshalb müssen wir jetzt reagieren und die Produktion reduzieren. Freiwilliger Produktionsverzicht gegen Entschädigung lautet die Devise.”

Pressekontakt:

Der Pressesprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
im Bayerischen Landtag
Dirk Oberjasper, Maximilianeum, 81627 München
Tel. 089 / 4126 – 2941, dirk.oberjasper@fw-landtag.de

Original-Content von: Freie Wähler Landtagsfraktion Bayern, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011