Ein syrischer Vater reicht vertrauend Oberbürgermeister Mikulicz sein jüngstes Kind

Ein syrischer Vater reicht Oberbürgermeister Mikulicz sein jüngstes Kind, als wollte er es ihm anvertrauen. Diese Aufnahme entstand am 13. September, dem Beginn der Notaufnahme von Flüchtlingen in Wertheim. Khaled, seine Frau und die drei Kinder gehörten zu den Flüchtlingen der ersten Stunde. Gestern hat die syrische Familie die Erstaufnahmeeinrichtung verlassen. Nächste Station ist eine Gemeinschaftsunterkunft im Süden Baden-Württembergs.
Die damalige Geste des Anvertrauens wurde offenbar nicht enttäuscht. Khaleds Familie hat in Wertheim viel Unterstützung und Anteilnahme erfahren. Beim kürzlichen Abschiedstreffen hat der syrische Familienvater Worte des Dankes und der Freundschaft formuliert, die den Wertheimer Helfer/innen die Tränen in die Augen trieben.
Für Khaled und seine Familie ist klar: Sie wollen, sobald sie ihren Aufenthaltsort frei wählen können, nach Wertheim zurückkommen und sich hier ein neues Leben aufbauen. Ihre Wertheimer Freunde werden sie dabei unterstützen.

OB Mikulicz LEA Kind  Info Wertheim Facebook 26.12.2015

Informationen zur LEA Wertheim bei Facebook ,
Stadtverwaltung Wertheim

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015

http://wertheimerportal.de/bilder-wertheim-zeigt-flagge-demo-gegen-den-brandanschlag-lea-reinhardshof-20-09-2015/ 

Bildergalerie Empfang der ersten Flüchtlinge an der LEA ,Polizei Akademie Wertheim, 13.09.2015 

http://wertheimerportal.de/bildergalerie-empfang-der-ersten-fluechtlinge-an-der-lea-polizei-akademie-wertheim-13-09-2015/