Einladung zur Diskussionsveranstaltung / „Politik fragt Wirtschaft und Wissenschaft: Wie weiter mit der E-Zigarette?“ am 23. April 2018 in der Landesvertretung Hamburg in Berlin

tvjoern / Pixabay


Hamburg (ots) – Hochkarätige Podiumsgäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren über Regulierungen und die Zukunft der E-Zigarette.

Zeit 
Montag, 23. April 2018, 15.00-17.00 Uhr 
Ort
Landesvertretung Hamburg, Jägerstraße 1-3, 10117 Berlin 
Die Podiumsgäste  
Prof. Dr. Peter Hajek, Queen Mary University of London Dr. Wieland 
Schinnenburg, MdB, FDP, Ausschuss für Gesundheit (Suchtmittel und 
Drogen)
Alexander Krauß, MdB, CDU, Ausschuss für Gesundheit  
Niema Movassat, MdB, Die Linke, Drogenpolitischer Sprecher  
Dr. Edgar Franke, MdB, SPD, Ausschuss für Gesundheit (angefragt)  
Dr. Kirsten Kappert-Gonther, MdB, Bündnis 90/Die Grünen,  
Drogenpolitische Sprecherin (angefragt) 
Dr. Georg Nüßlein, MdB, CSU, stv. Mitglied Ausschuss für Gesundheit  
(angefragt)  
Dustin Dahlmann, Vorstandsvorsitzender BfTG 

Bitte akkreditieren Sie sich bis zum 18. April 2018 unter info.bftg@achtung.de oder per Telefon unter 040 450210 380.

Pressekontakt:

Lena Kamphaus & Friederike Bath:
Tel: (040) 450210 380
info.bftg@achtung.de

Original-Content von: Bündnis für Tabakfreier Genuss, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011