Einweihung des neugestalteten Roedeliusplatzes – Berlin.de

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Cars Vehicles Traffic Buildings  - Antonio_Cansino / Pixabay
Antonio_Cansino / Pixabay

Im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am Samstag, 13. Mai 2023, wird der neugestaltete Roedeliusplatz im Fördergebiet Frankfurter Allee Nord eingeweiht. Die Bezirksstadträtin für Verkehr, Grünflächen, Ordnung, Umwelt und Naturschutz Filiz Keküllüoğlu (Bündnis 90/Die Grünen) und der Bezirksstadtrat für Bauen, Stadtentwicklung, Bürgerdienste, Arbeit und Facility Management Kevin Hönicke (SPD) werden an diesem Tag den fertiggestellten Platz an die Anwohner:innen übergeben.

Um die Aufenthaltsqualität des historischen Roedeliusplatzes zu verbessern und die Verkehrssituation für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen sicherer zu machen, wurde 2017 vom Bezirksamt Lichtenberg ein Gutachterverfahren zur denkmalgerechten Umgestaltung durchgeführt. Der Siegerentwurf der Gruppe Planwerk, der seit 2021 realisiert wird, sieht an der Nordseite der Kirche eine breite Promenade und eine Beruhigung des Kfz-Verkehrs vor. Die Kreuzungsbereiche wurden verkehrssicher gestaltet. Die Grünfläche um das Kirchengebäude wurde aufgewertet und ein Spielplatz sowie ein Aufenthaltsbereich für die Koptische Gemeinde geschaffen. Finanziert wurde die Neugestaltung der Verkehrsflächen aus dem Programm Nachhaltige Erneuerung und die Umgestaltung der Grünfläche aus bezirklichen Mitteln.

Die Einweihung des neuen Quartiersplatzes im Herzen des Fördergebiets Frankfurter Allee Nord erfolgt am 13. Mai 2023 um 10 Uhr mit einem Rundgang über den Platz. Von 10.00-16.00 Uhr findet ein bunter Kiezflohmarkt statt und für die jüngeren Besucher:innen werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Die koptische Gemeinde bietet ägyptische Spezialitäten an. Für Interessierte wird um 11.00 Uhr eine Führung durch das Kirchengebäude angeboten.

Kevin Hönicke: „Ich freue mich, dass es gelungen ist, den historischen Charakter des Roedeliusplatzes zu bewahren und gleichzeitig einen Ort zu schaffen, der den Anwohner:innen und der Kirche einen Freiraum zur Nutzung anbietet.“

Filiz Keküllüoğlu: „Neben den sichtbaren Ergebnissen der Umgestaltung des Roedeliusplatzes, die ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit leisten, möchte ich gerne auf das nicht auf Anhieb sichtbare Regenwassermanagement des Platzes hinweisen. Dank der Maßnahme wird das Wasser klimafreundlich an Ort und Stelle versickert und landet nicht mehr in der Kanalisation. Dies ist ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten zur Gestaltung des nun schöner gewordenen Roedeliusplatzes.“

Weitere Informationen:
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Pressestelle
Telefon: 030-90296 3307
E-Mail

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020