Erfolgreicher Start in die Selbständigkeit auch für Wertheimer

Informationen und Tipps für Existenzgründer

geralt / Pixabay

Eine kostenlose Informationsveranstaltung für Existenzgründer bietet die Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis in Zusammenarbeit mit der Stadt Wertheim und dem Steinbeis-Beratungszentrum an. Sie findet am Donnerstag, 24. September, um 18 Uhr, im Technologie- und Wirtschaftszentrum Wertheim, John-F.-Kennedy-Straße 4, in Wertheim-Reinhardshof statt.

Angesprochen sind Menschen, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen möchten oder schon länger mit diesem Gedanken spielen. Ein solches Projekt muss gut durchdacht und gründlich vorbereitet sein. Dazu bietet die Informationsveranstaltung Hilfe an. Die Teilnehmer erhalten einen ersten Überblick über die persönlichen Voraussetzungen für und die inhaltlichen Anforderungen an eine Selbständigkeit. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Gründerpersönlichkeit und die Geschäftsidee gelegt. Zudem werden die Chancen und Risiken der Selbständigkeit näher beleuchtet.

Die Referentin Ursula Burkert gibt Hilfestellung und Tipps aus der Praxis für einen erfolgreichen Start in die Existenzgründung. Sie ist Projektleiterin für Existenzgründung und Personalentwicklung der Steinbeisberatungszentren GmbH und Geschäftsführerin des Zentrums für Persönlichkeitsentwicklung Tauberfranken.

Interessenten haben folgende Möglichkeiten sich anzumelden: bei der Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@main-tauber-kreis.de, Telefon 09341/825812; bei der Stadt Wertheim, Referat „Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing“, E-Mail: ulrike.brehm@wertheim.de, Telefon 09342/301121; oder direkt bei der Referentin Ursula Burkert, Telefon 07931/4814512, mobil 0171/5213030, E-Mail: info@zfp-tauberfranken.de.

Stadtverwaltung Wertheim