Erlenbach, LKR. Main-Spessart: Frontalzusammenstoß zwischen zwei Motorradfahrern

fsHH / Pixabay . Dummybild

Frontalzusammenstoß zwischen zwei Motorradfahrern – Zwei Personen leicht verletzt

ERLENBACH, LKR. MAIN-SPESSART. Glück im Unglück hatten am Samstagnachmittag zwei Motorradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 8 zwischen Erlenbach und der Tiefenthaler Höhe. Die beiden Männer stürzten nach dem Zusammenstoß, zogen sich aber nur leichte Verletzungen zu. An beiden Motorrädern entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Mit der Unfallaufnahme war die Maktheidenfelder Polizei betraut.

 

Gegen 16.50 Uhr geriet ein in Richtung Erlenbach fahrender, 51-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Würzburg, in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 49-jährigen Honda-Fahrer zusammen. Durch den Aufprall wurde der Unfallverursacher mehrere Meter durch die Luft geschleudert und landete auf der Motohaube eines weiteren entgegenkommenden Pkw. Der Honda-Fahrer wurde durch den Aufprall zusammen mit seinem Motorrad in den Straßengraben geschleudert. Beide Kradfahrer erlitten glücklicherweise nur leichten Verletzungen, der Pkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird insgesamt auf ca. 26.000 € geschätzt. Die B 8 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der total beschädigten Motorräder für ca. 1 Stunde komplett gesperrt. Die Absperr- und Verkehrslenkungsmaßnahmen erfolgten durch die freiwilligen Feuerwehren aus Erlenbach und Tiefenthal.

PP Unterfranken