Ernährungsindustrie begrüßt Ernennung von Julia Klöckner als designierte Landwirtschaftsministerin


Berlin (ots) – Zur Ernennung von Julia Klöckner (CDU) als designierte Landwirtschaftsministerin erklärt Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie: „Sollte es zur sogenannten Großen Koalition kommen, wäre Frau Klöckner eine hervorragende Wahl. Sie kennt die Lebensmittelbranche und sie kennt das Ministerium bestens. Wir kennen sie als verbindlich im Ton und hart in der Sache. Frau Klöckner steht dafür, der Ernährungsindustrie und Ernährungspolitik das gleiche Gewicht zu geben wie der Landwirtschaft. Dies wird entscheidend sein bei der Frage, wer der Wirtschaftsminister für die ländlichen Räume sein wird. Wir hoffen auf gute Zusammenarbeit.“

Die Ernährungsindustrie ist mit rund 600.000 Beschäftigten in mehr als 6.000 Betrieben der drittgrößte Industriezweig Deutschlands, zuverlässig versorgt sie 82 Millionen Verbraucher mit hochwertigen und preiswerten Lebensmitteln. Mit einer Exportquote von 33 Prozent schätzen Kunden weltweit die Qualität deutscher Produkte.

Pressekontakt:

Anne Schnell
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE)
Tel. 030-200 786 122
aschnell@bve-online.de

Original-Content von: BVE Bundesvereinig. Ernährungsindustrie, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011