Festnahme nach Tankstellenüberfall – Berlin.de

Berlin Spree Molecule Man  - AnNacht_84 / Pixabay
AnNacht_84 / Pixabay

Nr. 2619
Einsatzkräfte nahmen in der vergangenen Nacht einen jungen Mann fest, der verdächtigt wird, eine Tankstelle in Reinickendorf überfallen zu haben. Kurz nach 19 Uhr betrat der Verdächtige den Verkaufsraum einer Tankstelle im Eichborndamm, bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Die 18-Jährige ließ sich davon nicht beeindrucken und verweigerte die Herausgabe. Als zudem ein Kunde den Verkaufsraum betrat, flüchtete der bis dahin Unbekannte.
Die sofort eingeleiteten Untersuchungen führten auf die Spur eines 20-Jährigen, der gegen 1 Uhr in einem Hostel in Tegel mit Unterstützung des Spezialeinsatzkommandos festgenommen wurde. Bei einer Durchsuchung wurde auch die mutmaßliche Tatwaffe, eine Schreckschusswaffe, sichergestellt. Der Heranwachsende wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung der Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord) überstellt, welche die Ermittlungen wegen versuchten schweren Raubes übernommen hat.

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020