Feuerwehr News : ▷ FW-BN: Ausgelöster Heimrauchmelder verhindert ausgedehnten Wohnungsbrand

FW-DO: 14 m hohes Gerüst drohte im Sturm auf die Straße zu stürzen
Feuerwehr im Einsatz


17.01.2021 – 20:19

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

FW-BN: Ausgelöster Heimrauchmelder verhindert ausgedehnten Wohnungsbrand

Bonn (ots)

Bonn-Nordstadt, Sonntag, 17.01.2021 – Am Blummenhof – Am heutigen Nachmittag bemerkte eine Anwohnerin gegen 16:45 Uhr einen Brandgeruch im Treppenraum und den piepsenden Rauchwarnmelder in einer Nachbarwohnung. Sie alarmierte daraufhin über den Notruf 112 die Feuerwehr.

Als die Einsatzkräfte kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintrafen, wurde dieser Eindruck bestätigt. Zusätzlich konnte eine zunehmende Rauchentwicklung aus einer Dachgeschosswohnung von außen festgestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt war noch unklar, ob sich noch Personen in der Wohnung befinden.

Von der Feuerwehr wurde daraufhin ein Löschangriff über die Drehleiter und den Treppenraum vorbereitet, um sich Zugang zur Wohnung zu verschaffen. Während der Einleitung der Menschenrettung und des Löschangriffs erreichte der Bewohner der Brandwohnung die Einsatzstelle. Nach deren Befragung konnte sicher ausgeschlossen werden, dass sich weitere Personen in der Wohnung aufhielten. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

Zur Brandbekämpfung nahmen die Kräfte letztlich ein Löschrohr vor und konnten damit das in Vollbrand stehende Zimmer der Dachgeschosswohnung schnell unter Kontrolle bringen.

Der Einsatz konnte kurz nach 18 Uhr beendet werden. Im Einsatz waren insgesamt 20 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 der Berufsfeuerwehr, der Löscheinheit Bonn-Mitte der Freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Einsatzführungsdienstes.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Führungsdienst
Thorsten Heck-Beutelmann
Telefon: +49 228 7170
www.bonn.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016