Feuerwehr News : ▷ FW-BO: Gewitter mit Starkregen sorgt für überflutete Straßen und Vollgelaufene …

Firefighters Fireman Water
metaliza01 / Pixabay Symbolbild


29.06.2021 – 23:39

Feuerwehr Bochum

Bochum (ots)

Starke Gewitter mit heftigem Starkregen hat am Dienstagabend im Bochumer Stadtgebiet für vollgelaufene Keller und überflutete Straßen gesorgt. Zwischen 20.00 Uhr und 23.30 Uhr wurden über 130 Einsatzstellen gemeldet. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.

Gegen 20.30 Uhr wurden der Leitstelle der Feuerwehr die ersten überfluteten Keller aufgrund des einsetzenden Starkregen gemeldet. In den folgenden Minuten standen die Notrufleitungen der Leitstelle nicht mehr still. Im Sekundentakt wurden neue Einsatzstellen gemeldet, in allen Fällen handelte es sich um vollgelaufene Keller und überflutete Straßen. Kurzfristig war das Notrufaufkommen so hoch, dass die Leitstelle der Feuerwehr Herne im Rahmen der interkommunalen Unterstützung Einsätze entgegen nehmen musste.
An vielen Stellen in Bochum wurden Fahrbahnen und Unterführungen überflutet, zum Teil war ein Passieren mit Fahrzeugen nicht mehr möglich. In einigen Kellern stand das Wasser über 50 Zentimeter hoch. Neben Privathäusern waren auch ein Kindergarten, eine Schule sowie mehrere Betriebe und eine Tiefgarage betroffen.

Die Feuerwehr Bochum war mit über 280 Einsatzkräften und 55 Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr stundenlang im Einsatz. Auch das THW Bochum unterstütze die Einsatzmaßnahmen mit 27 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen. Erst gegen 22.30 Uhr beruhigte sich die Wetterlage. Die Einsatzmaßnahmen werden aber noch über mehrere Stunden andauern.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016