Feuerwehr News : ▷ FW-D: Schnelle medizinische Hilfe in unwegsamem Gebiet dank moderner Handyortung

Fire Fire Truck Blue Light Siren
TechLine / Pixabay


14.03.2021 – 20:19

Feuerwehr Düsseldorf

Düsseldorf (ots)

Sonntag, 14. März 2021, 16.20 Uhr, Gödinghover Weg, Unterbach

Am Sonntagnachmittag kam es im Bereich des Gödinghover Wegs zu einem medizinischen Notfall. Durch den Einsatz eines Ortungssystems für Anrufe aus dem Mobilnetz und eines geländetauglichen Krankentransportwagens konnte die Patientin zügig lokalisiert und schonend aus dem unwegsamen Gelände gerettet werden.

In Folge eines Sturzes auf einem Waldweg benötigte eine Person am Sonntagnachmittag medizinische Hilfe. Da die Meldenden den genauen Notfallort nicht genau benennen konnten, griff die Feuerwehrleitstelle auf ein seit Jahresbeginn etabliertes Ortungssystem für Anrufe aus dem Mobilfunknetz zurück. Mithilfe des sogenannten AML-Dienstes (Advanced Mobile Locations) werden Handyanrufe binnen einiger Sekunden bis auf wenige Meter genau geortet und auf einer Karte angezeigt. Lebensrettende Minuten können so bei der Lokalisation von Notfallorten eingespart werden.
Die Leitstelle der Feuerwehr konnte auch bei diesem Einsatz anhand der generierten Geo-Koordinaten die Retter binnen kurzer Zeit zum Unfallort lotsen, wo diese umgehend mit der medizinischen Versorgung der verletzten Person begannen.
Unterstützt durch ein Löschfahrzeug und einen speziellen, geländegängigen Krankentransportwagen der Feuerwache Gräulinger Straße konnte die Patientin durch einen Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht und der erfolgreich Rettungseinsatz beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016