Feuerwehr News : ▷ FW-Heiligenhaus: Amtswechsel bei der Feuerwehr (Meldung 20/2020)

Fire Toys Blue Light Vehicle
distel2610 / Pixabay Feuerwehr im Einsatz


31.08.2020 – 13:50

Feuerwehr Heiligenhaus

FW-Heiligenhaus: Amtswechsel bei der Feuerwehr (Meldung 20/2020)

Heiligenhaus (ots)

Der langjährige Leiter der Feuerwehr Heiligenhaus, Ulrich Heis, gibt am 31.08.2020 den Staffelstab der Wehr an seinen Nachfolger weiter. Seit über 48 Jahren dient Heis ehrenamtlich der Heiligenhauser Wehr, 38 Jahre davon in Führungsfunktionen. Das Feuerwehr-Gen hat er von seinem Vater, Franz Heis geerbt – Heis Tochter Stefanie leistet auf Fehmarn Dienst am Nächsten.

Am 24.03.1971 stellte der 16-jährige „Anstreicherlehrling“ – so steht es geschrieben – Ulrich Heis seinen Aufnahmeantrag für die Freiwillige Feuerwehr Heiligenhaus. Eine Jugendfeuerwehr gab es noch nicht – Vater Franz Heis musste eine Einverständniserklärung unterschreiben. „Das Eintrittsalter in die Feuerwehr hat sich mehrfach geändert, Aufnahmen mit 16 oder 17 Jahren waren früher üblich“, weiß Heis‘ Nachfolger im Amt, Nils Vollmar.

Zum 1. Januar 1972 wurde Heis in die Reihen der Feuerwehr aufgenommen, zunächst ein Jahr auf Probe, anschließend auf Dauer. Im gleichen Jahr fuhr Heis bei den ersten Einsätzen mit. „Eine tiefgreifende und detaillierte Ausbildung und Vorbereitung auf die Aufgaben wie heute gab es damals nicht, viel war ‚learning by doing‘ „, erklärt Vollmar.

Seinen Wehrdienst ersetzte der heutige Wehrleiter durch den Dienst bei der Feuerwehr, von 1973 bis 1983 war Heis verpflichteter Helfer im Katastrophenschutz und band sich somit noch dichter an den Dienst für die Bürger. Bereits Vater Franz Heis war Mitglied der Heiligenhauser Feuerwehr – ehrenamtlich sowie hauptberuflich.

1982 wagte Ulrich Heis den nächsten Schritt. In kurzen aber großen Schritten arbeitete er sich unter dem damaligen Leiter und heutigen Ehrenstadtbrandmeister Karl Wilms in die Führungsriege der Feuerwehr. Im Mai 1982 besuchte Heis den Gruppenführerlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Münster und verpasste so das Richtfest der heutigen Feuerwache an der Dr.-Julius-Held-Straße. 1986 bestand Heis die Prüfung zum Zugführer und durchlief sämtliche Funktionen vom bestellten Löschgruppenführer über den (stv.) Löschzugführer 1, den 2. Stellvertretenden Wehrleiter, 1. Stellvertretenden Wehrleiter bis zur Ernennung zum Leiter der Feuerwehr am 01.07.2008.

„Unser Uli kennt die Sorgen und Nöte aller Ebenen, da er sie selbst einmal durchlaufen hat. Uli ist ein ‚Heljenser Jung‘, der seine Stadt wie die Hosentasche kennt. Ich habe es kein einziges Mal erlebt, dass Uli mit Navi-Hilfe zum Einsatz fährt.“, schmunzelt Vollmar. „Das ist das, was einen ehrlichen Leiter der Feuerwehr ausmacht – Liebe zur Stadt. Das hat Uli im Blut.“ Den Hut zieht Vollmar ebenfalls vor Heis‘ Einsatzbereitschaft: „Gefühlt ist Uli über 90 % des Jahres in der Stadt einsatzbereit – immer mit dem Auto vor der Tür und dem Piepser am Gürtel. Das bedingt eine hohe Selbstdisziplin und überdurchschnittliches Engagement.“

Das Feuerwehr-Gen hat auch den Nachwuchs infiziert: So leistet seine Tochter Stefanie mit ihrem Mann auf der Insel Fehmarn bis heute Dienst bei den Brandschützern. Der Name Heis bleibt also nicht nur in Heiligenhaus der Feuerwehr erhalten. Hier in der Stadt hat Heis seine weitere Hilfe schon zugesagt: „Bei großen Einsätzen organisieren und unseren Stab unterstützen, das kann ich mir vorstellen.“ Die Feuerwehr Heiligenhaus bedankt sich bei „Uli“ für seine geleistete Arbeit, sein „Feuerwehr-Lebenswerk“ und freut sich auf die weiter gute Zusammenarbeit unter dem Dach der Feuerwache.

Bürgermeister Michael Beck dankte in einer (coronabedingt verkleinerten) Feierstunde Ulrich Heis und seiner Familie für die geleistete Arbeit. Auch Kreisbrandmeister Torsten Schams mit seinen Stellvertretern sowie der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Mettmann, Guido Vogt aus Erkrath, übergaben Heis und seiner Frau Manuela ein Geschenk. „Wir konnten in der Gefahrenabwehr immer auf dich zählen – nicht nur in Heiligenhaus, sondern im ganzen Kreis Mettmann“, so Schams.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Heiligenhaus
stv. Leiter der Feuerwehr
Nils Vollmar
Mobil: 0151 – 40342626
E-Mail: presse@fw-heiligenhaus.de

http://www.fw-heiligenhaus.de/
https://www.facebook.de/fwheiligenhaus
https://www.instagram.com/fw_heiligenhaus

Original-Content von: Feuerwehr Heiligenhaus, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016