Feuerwehr News : ▷ FW-KA: Karlsbad – Scheune und Düngetank bei Holzstapelbrand vor Feuer geschützt

 

Fire Emergency Medical Services
Markus_Roider / Pixabay


03.05.2020 – 19:48

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe

Karlsbad (ots)

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war am Sonntagnachmittag erforderlich, um beieinem Aussiedlerhof im Gewann Steinig des Ortsteils Langensteinbach die Gefahr durch einen Holzstapelbrand zu bekämpfen und diesen zu löschen. „Das Holz brannte beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges in voller Ausdehnung und drohte auf eine angrenzende Maschinenhalle überzugreifen“, berichtete Holger Fuhr, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Karlsbad. Ein unmittelbar neben der Brandstelle liegender Düngemitteltank war bereits sehr stark vom Feuer beeinträchtig. „Über die Integrierte Leitstelle Karlsruhe wurden weitere Kräfte der Feuerwehr Karlsbad alarmiert und wir hatten dann 60 Einsatzkräfte mit fünf Löschfahrzeugen und zwei Gerätewagen an der Einsatzstelle“ so der Karlsbader Feuerwehrchef weiter.

Mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Trupps löschten mit mehreren C-Rohren das Feuer und konnten so ein Übergreifen auf die angrenzenden Gebäude verhindern. Beamte des Polizeireviers Ettlingen sperrten die Einsatzstelle ab und nahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf. Der Schaden am 100 cbm Düngetank, der zu ca. 1/3 gefüllt war, muss ebenso noch ermittelt werden, wie die Ursache des Brandes am gelagerten Holz. So konnte die Höhe des Sachschadens und die Brandursache noch nicht abschließend geklärt werden. Derzeit ist vom Totalverlust des gelagerten Holzes auszugehen.

Ein Rettungswagen und ein Notarztwagen waren zur Absicherung der eingesetzten Feuerwehrkräfte vor Ort. Als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst war Stefan Sebold vom DRK im Einsatz. Helferinnen und Helfer des DRK Karlsbad versorgten die Einsatzkräfte mit erfrischenden Getränken. Verletzt hatte sich bei dem Einsatz niemand.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe
Pressesprecher
Edgar Geißler
Telefon: 0171 – 1222723
E-Mail: feuerwehr.pressestelle.kfvka3@gmx.de
Internet: http://www.kfv-ka.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Landkreis Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016