Feuerwehr News : ▷ FW Ludwigshafen: Arbeitsreicher Tag – Paralleleinsätze beschäftigen Feuerwehr …

 

Fire Emergency Medical Services
Markus_Roider / Pixabay


01.08.2020 – 06:53

Feuerwehr Ludwigshafen

Ludwigshafen (ots)

(JD) Am 31.07.2020 beschäftigten eine Vielzahl von Einsätzen die Ludwigshafener Berufsfeuerwehr und alle Einheiten der Freiwlligen Feuerwehr. Insgesamt wurden im Laufe der Schicht vom 31. Juli auf den 1. August 22 Einsätze abgearbeitet.

11:11 Uhr: Brand in einem Mehrfamilienhaus im Staddteil Süd. Näheres im Pressebericht: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/135123/4667380

12:18 Uhr: Kleinbrand in einem Grünbeet in Mundenheim.

13:24 Uhr: Ein verletzter Vogel wurde in Mundenheim aufgenommen und in eine Tierarztpraxis gebracht.

Ab 14:26 forderten vier Einsätze in kurzer Folge die Feuerwehr Ludwigshafen:

14:26 Uhr: Ölspur in der Gartenstadt. Die Ölspur wurde beseitigt.

14:33 Uhr: Brandmelderalarm in einer Sammelunterkunft in Oggersheim. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

14:41 Uhr: Brand einer Gartenlaube in Rheingönnheim. Der Brand wurde gelöscht. Zur Wasserversorgung wurden zwei Tanklöschfahrzeuge eingesetzt.

14:48 Uhr: Zugefallene Wohnungstür im Stadtteil Süd. Ein Kleinkind war alleine in der Wohnung und die Mutter ausgeschlossen. Die Feuerwehr öffnete die Tür.

15:40 Uhr: Brand einer Grasfläche im Randstreifen der A650 im Kreuz Oggersheim. Der Brand wurde gelöscht.

16:14 Uhr: Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Süd. Es handelte sich um angebranntes Essen.

16:24 Uhr: Ölspur nach Verkehrsunfall in Oppau. Die Ölspur wurde beseitigt.

18:06 Uhr: Person in Aufzug eingeschlossen, Bahnhof Rheingönnheim. Die Person wurde befreit.

18:15 Uhr: Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Süd. Die Feuerwehr und die Technische Werke Ludwigshafen führten Messungen durch. Es bestand keine Gefahr.

18:56 Uhr: Tierrettung in Mundenheim. Ein verletzter Vogel wurde durch Bürger bereits aufgepäppelt und benötigte keine Hilfe mehr.

19:45 Uhr: Einjähriges Kind alleine in Wohnung in Edigheim, Mutter ausgeschlossen. Die Wohnung wurde über Leitern durch ein Fenster betreten und die Wohnungstür von innen geöffnet.

21:27 Uhr: Überörtlicher Einsatz für die Feuerwehrtaucher. Auf Höhe Rheinkilometer 405 sollte eine Person im Rhein treiben. Schlussendlich war keine Person im Wasser, Fehleinsatz.

22:08 Uhr: Brand von 20 Quadratmetern Gras und Gebüsch in Edigheim. Der Brand wurde gelöscht.

22:23 Uhr: Tierrettung in Oggersheim. Eine verletzte Schlange wurde einem Tierarzt übergeben.

23:13 Uhr: Brandgeruch in der Carolistraße, Rheingönnheim. Es konnte keine Ursache festgestellt werden.

00:19 Uhr: Brennender Abfalleimer in Oggersheim. Der Brand wurde gelöscht.

01:41 Uhr: Brandmelderalarm in einer Sammelunterkunft in Mundenheim. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

02:15 Uhr: Erneuter Brandmelderalarm in der Sammelunterkunft in Mundenheim. Wieder Fehlalarm des gleichen Brandmelders. Dem Betreiber wurden die technischen Probleme in der Brandmeldeanlage gemeldet.

04:22 Uhr: Ein weiterer brennender Abfalleimer in Oggersheim. Der Brand wurde gelöscht.

Bei den Einsätzen beteiligt waren die Feuerwehr Ludwigshafen mit der Berufsfeuerwehr, den Einheiten Oppau, Stadtmitte und Ruchheim der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst, die Polizei, der Kommunale Vollzugsdienst und die Technischen Werke Ludwigshafen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ludwigshafen

Telefon: +49 621-658 295 299
E-Mail: presse.feuerwehr@ludwigshafen.de
www.feuerwehr-lu.de

Original-Content von: Feuerwehr Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*