Feuerwehr News : ▷ FW-MH: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr rückt zur Überörtlichen Hilfe nach Essen aus

Ehrenamt Fire Vehicles
Fachdozent / Pixabay


28.02.2020 – 19:04

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr rückt zur Überörtlichen Hilfe nach Essen aus

Mülheim an der Ruhr (ots)

Wegen einer Entschärfung einer Zehn-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg im Essener Nordviertel müssen zahlreiche Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Davon betroffen sind unter anderem auch Senioreneinrichtungen, Geschäfte, große Firmen, ein Hotel und Schulen. Um die umfangreichen Evankuierungsmaßnahmen zu unterstützen, wurde heute Nachmittag ein sogenannter PTZ 10 NRW (Patiententransportzug für 10 Personen) angefordert. Dieser besteht aus einem Führungsfahrzeug, vier Rettungswagen und vier Krankenwagen. Insgesamt sind 22 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Deutschen Roten Kreuz, Johanniter Unfallhilfe, Malteser Hilfs Dienst und einem Notarzt zur Einsatzstelle unterwegs. Vor Ort werden Transporte von den Senioreneinrichtungen vor und nach der Entschärfung von ihnen durchgeführt. Der Einsatz dauert derzeit an und wird voraussichtlich, nach hoffentlich erfolgreicher Entschärfung, am späten Abend enden. (CLe)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*