Feuerwehr News : ▷ FW-MK: Feuerwehr stellt neuen Rettungswagen in Dienst

 

FW-DO: 14 m hohes Gerüst drohte im Sturm auf die Straße zu stürzen
Feuerwehr im Einsatz


02.07.2020 – 15:27

Feuerwehr Iserlohn

FW-MK: Feuerwehr stellt neuen Rettungswagen in Dienst
  • Bild-Infos
  • Download

Iserlohn (ots)

In den vergangenen Tagen konnte die Feuerwehr Iserlohn einen neuen Rettungswagen (RTW) für die Notfallrettung in Dienst stellen. Der 190 PS starke Mercedes Sprinter vom Typ 519 CDI ist mit einem Koffermodul der Firma Fahrtec versehen. Der Koffer mit dem Patientenraum wurde – nach erfolgter Renovierung und Instandsetzung – vom Vorgängerfahrzeug übernommen und auf das neue Fahrgestell montiert. Hierdurch konnten die Beschaffungskosten gesenkt werden. Auch dieser RTW verfügt bereits über das neue Tragensystem mit dem elektrischen Antrieb, das der Fahrzeugbesatzung ein besonders ergonomisches und rückenschonendes Arbeiten gestattet. Mit der Anschaffung des neuen Rettungswagens konnte die Fahrzeugflotte des Rettungsdienstes, der im Jahr zu mehr als 15.000 Einsätzen mit entsprechender Fahrleistung ausrückt, wieder ein Stück weit modernisiert und auf den heutigen Stand der Technik gebracht werden. Insgesamt hält die Feuerwehr Iserlohn vier dieser Rettungswagen vor. Drei Fahrzeuge sind rund um die Uhr auf der Feuer- und Rettungswache an der Dortmunder Straße stationiert, ein weiteres Fahrzeug wird wochentags (Montag bis Freitag) von 8:00 bis 18:00 Uhr am Standort in Letmathe vorgehalten und rückt von dort zu Einsätzen aus. Personell sind die Rettungswagen mit einem Rettungssanitäter als Fahrer und einem Notfallsanitäter bzw. einem Rettungsassistenten als Transportführer besetzt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Stefan Buchen
Telefon: 02371 / 806 – 6
E-Mail: pressestelle-feuerwehr@iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn

Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016