Feuerwehr News : ▷ FW Norderstedt: Zehn Feuerwehreinsätze nach Starkregen und Gewitter – Schwerpunkt in …

Fire Fire Truck Blue Light Siren
TechLine / Pixabay


19.06.2021 – 13:19

Feuerwehr Norderstedt

FW Norderstedt: Zehn Feuerwehreinsätze nach Starkregen und Gewitter - Schwerpunkt in Harksheide

Norderstedt (ots)

Starkregen und Gewitter haben am Freitagabend (18.06.2021) zu zehn Einsätzen für die Freiwillige Feuerwehr Norderstedt geführt. Einsatzschwerpunkt war dabei der Stadtteil Harksheide. Hier wurde die Feuerwehr zwischen 18:50 Uhr und 22:00 Uhr an acht Einsatzstellen in den Straßen Am Exerzierplatz, Kirchenstieg, Langenharmer Ring, Langenharmer Weg, Schinkelring, sowie der Ulzburger Straße tätig.

Für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Harksheide galt es dabei Gefahrenstellen im Zusammenhang mit umgestürzten oder umzustürzen drohenden Bäumen bzw. Ästen zu beseitigen. Um blockierte Fahrbahnen und Wege freizuräumen kamen dabei Motorkettensägen zum Einsatz. Über den Korb der Drehleiter wurden außerdem zu fallen drohende Äste abgetragen.

Auch die Wehren aus Friedrichsgabe und Garstedt waren am Freitagabend im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Garstedt wurde gegen 19:15 Uhr mit dem Stichwort „Feuer Aus – Kontrolle nach Blitzschlag“ in den Aurikelstieg alarmiert. Im betroffenen Objekt, der ehemaligen Horst-Embacher-Schule, konnte kein Brandereignis ausgemacht werden, so dass die Einsatzkräfte wenige Minuten später wieder einrücken konnten.

Die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsgabe wurde gegen 20:35 Uhr in die Straße Elfenhagen alarmiert, in der ein umgestürzter Baum quer über der Fahrbahn zum liegen gekommen sein soll. Dies bestätigte sich vor Ort, wobei der Einsatzort in der direkten Verlängerung des Elfenhagens in der Quickborner Straße Feldweg lag. Nachdem die Einsatzkräfte den Baum zerteilt und bei Seite geräumt hatten, war die Straße wieder befahrbar.

Losgelöst von der Wetterlage wurde die Freiwillige Feuerwehr Garstedt zudem gegen 20:05 Uhr in die Niendorfer Straße alarmiert. Hier hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst, zudem sei Brandgeruch wahrnehmbar. Die Erkundung an der Einsatzstelle ergab, dass der Rauchmelder in Folge von Renovierungsarbeiten ausgelöst hatte. Die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Norderstedt
Pressesprecher
Niels Philip Kögler
Telefon: 0173/ 8480583
E-Mail: n.p.koegler@gmx.de
www.feuerwehr-norderstedt.de

Text: Niels Philip Kögler
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Harksheide / Freiwillige Feuerwehr
Friedrichsgabe

Original-Content von: Feuerwehr Norderstedt, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016