Feuerwehr News : ▷ FW-RD: Küche ausgebrannt – 40 Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle …

Rosenbauer Airport Firefighter
Blaulicht-Knipser / Pixabay Symbolbild


07.03.2021 – 16:59

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

FW-RD: Küche ausgebrannt - 40 Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle In der Straße Am Sandberg, in Lohe-Föhrden, kam es am Sonnabend (06.03.2021) gegen 15:34 Uhr zu einem Feuer.

Rendsburg (ots)

Lohe-Föhrden – (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 06.03.2021, 15:34 Uhr Feuer Standard, 15:37 Uhr Feuer Größer als Standard (FEU G 00)

Am Sonnabendnachmittag gegen 15:34 Uhr kam es zu einem Feuer in einem Wohn- und Bürogebäude. In dem Gebäude brannte es im Bereich der Küche, die Küche ist komplett ausgebrannt und die Flammen zogen in den Dachbereich. Die Feuerwehr musste mit mehreren Trupps unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude. Insgesamt waren rund 40 Einsatzkräfte im Einsatz. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Neben der Feuerwehr Hohn, waren auch die Feuerwehr aus Fockbek sowie die Flughafenfeuerwehr vom LTG 63 im Einsatz, die Feuerwehr Rendsburg wurde ebenfalls alarmiert, konnte aber die Einsatzfahrt abbrechen da genügend Kräfte Vorort waren. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt. Zur Schadenshöhe und -Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden. Für die Einsatzkräfte war der Einsatz nach rund 3 Stunden beendet.

Einsatzkräfte: Feuerwehr Hohn, Feuerwehr Fockbek, Flughafenfeuerwehr Hohn LTG 63, Feuerwehr Rendsburg, Rettungsdienst und Polizei

Text: Daniel Passig Kreispresseteam KFV RD-ECK
Fotos: Feuerwehr Fockbek

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde
Daniel Passig
Telefon: 0151 166 03 198
E-Mail: passig@kfv-rdeck.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016