Feuerwehr News : ▷ FW-RE: 2. Folgemeldung – vorläufige Abschlussmeldung: Sturmtief „Sabine“ trifft auch …


10.02.2020 – 07:42

Feuerwehr Recklinghausen

FW-RE: 2. Folgemeldung - vorläufige Abschlussmeldung: Sturmtief "Sabine" trifft auch auf Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Wie bereits in den vorherigen Meldungen beschrieben, durchzog das Sturmtief „Sabine“ auch das Stadtgebiet von Recklinghausen.

In der zweiten Nachthälfte ab 23.30 (09.02.2020) entspannte sich die Lage weiter zusehends. Lediglich zu drei weiteren Sturmeinsätzen mussten die Einsatzkräfte ausrücken. Damit mussten am 09. und 10.02.2020 bisher 28 Sturmeinsätze sowie ein Brandeinsatz bearbeitet werden.

Aufgrund der entspannten Einsatzsituation löste die „Örtliche Einsatzleitung“ um 00.30 Uhr die Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Kräfte auf und übergab wieder an den diensthabenden B-Dienst der Feuerwehr Recklinghausen.

Im Zuge des Sturmtiefs kamen die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache sowie der ehrenamtlichen Löschzüge Süd, Suderwich, Speckhorn, Hochlar und Altstadt zum Einsatz.

Die Feuerwehr Recklinghausen dankt den ehren- und hauptamtlichen Einsatzkräften in Recklinghausen – sowohl von Feuerwehr als auch DRK – für ihren Einsatz.

Auch für den heutigen Tag gibt es derzeit eine aktive Warnung des DWD: Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h und 85 km/h auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h gerechnet werden.

Diese Meldung ist eine vorläufige Schlussmeldung – sofern sich die Einsatzsituation im Laufe des Tages wieder verschärfen sollte, berichten wir nach.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell@feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016