Feuerwehr News : ▷ FW-WRN: Arbeitsreiches Wochenende für den Löschzug 1 Stadtmitte – …

Fire Rescue Fire Fighter Blue Light
Offenburg / Pixabay


29.03.2020 – 12:10

Freiwillige Feuerwehr Werne

FW-WRN: Arbeitsreiches Wochenende für den Löschzug 1 Stadtmitte - "TH_PERSON_KLEMMT", "TH_1-Ölspur", "FEUER_1-PKW Brand"

Werne (ots)

27.03.2020 > 19:58 Uhr – 22:00 Uhr TH_PERSON_KLEMMT – LZ1 – VU Fahrzeug liegt auf Seite / 1 Person

Um 19:58 Uhr wurde der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Das Einsatzstichwort auf dem digitalem Meldeempfänger lautete : „TH_PERSON_KLEMMT – VU Fahrzeug liegt auf Seite / 1 Person“. Ein PKW der Marke Opel war aus bislang nicht geklärter Ursache über den Kreisverkehr Münsterstraße / Nordlippering aus Richtung Hamm gefahren. Dabei überschlug sich der PKW, durchbrach ein Geländer und blieb stark deformiert im Graben auf der Seite liegen. Dabei wurde der 50 Jährige Fahrer des Opel leicht verletzt und wurde vom zuerst eintreffenden Rettungsdienst der Stadt Werne versorgt. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht wie gemeldet eingeklemmt.

Die Aufgaben der Feuerwehr Werne beschränkten sich auf der Sicherstellung des Brandschutzes, Ausleuchten der Einsatzstelle, Abklemmen der Fahrzeugbatterie, Binden von auslaufenden Medien (Motoröl), Unterstützung des Abschleppunternehmen bei der Bergung des PKW und des beim Unfall heraus gerissenen Motor.

Um ca. 22Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die 20 Einsatzkräfte mit den fünf Fahrzeugen wieder einrücken. Des weiteren an diesem Einsatz beteiligt war Rettungsdienst und Notarzt sowie die Polizei aus Werne sowie ein Abschleppunternehmen.

Weiter ging es Samstagmittag: 28.03.2020 > 12:53 Uhr – 14:15 Uhr TH_1 – LZ1 – Motorschaden an Trecker, Unbekannte Menge Öl läuft aus

Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne wurde zu einer ca. 1000 m langen Ölspur, verursacht durch einen Motorschaden auf die Straße Haferfeld alarmiert. Es wurde Öl mit Ölbindemittel abgestreut und dieses verunreinigt wieder aufgenommen. Kurz nach 14 Uhr Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Es waren 15 freiwillige Kräfte mit drei Fahrzeugen [HLF, RW, GW-L] im Einsatz. Am Gerätehaus wurden die verschmutzten Gerätschaften noch gesäubert und Verbrauchsmittel wieder aufgefüllt.

Und in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde wieder der Löschzug 1 alarmiert. 29.03.2020 > 00:38 Uhr – 03:00 Uhr FEUER_1 – LZ1 – brennt PKW

Um 00:38 Uhr wurde per digitalem Meldeempfänger der Löschzug 1 Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Werne auf den Hansaring zu einem PKW Brand alarmiert. Das Einsatzstichwort auf dem digitalen Meldeempfänger lautete: „FEUER_1 „PKW Brand“

Bei der Anfahrt war die Rauchentwicklung inklusive Feuerschein von weitem zu sehen.

Ein Trupp unter Atemschutz war mit Wasser und Schaumrohr im Einsatz. Es waren drei Fahrzeuge [1-HLF20-1, 1-TLF3000-1, 1-ELW-1] mit 17 Kameraden sowie einem RTW und der Polizei aus Werne am Einsatz beteiligt. Um 03:00Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Tobias Tenk (Oberbrandmeister)
Telefon: 0151 22788827
E-Mail: tobias.tenk@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016