Feuerwehreinsatz : Brand in einer Asylbewerberunterkunft

lukaskontakt / Pixabay

 

[sociallocker]

FRAMMERSBACH, LKR. MAIN-SPESSART. Bei einem kleineren Küchenbrand in einer Asylbewerberunterkunft entstand am Sonntagnachmittag ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Ein Abfalleimer hatte nach der Essenzubereitung Feuer gefangen. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell abgelöscht.

Kurz vor 17:00 Uhr war die Integrierte Leitstelle über den Brand in der Unterkunft in der Waldschloßstraße alarmiert worden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Lohr am Main hatte den Brand in der Küche schnell abgelöscht. Der Sachschaden am Teppichboden, Vorhängen und einem Kühlschrank beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Nach den Ermittlungen der Polizeistation Gemünden hatten erhitzte Essensreste den Brand verursacht, die in einen Abfalleimer geworfen worden waren.

PP Unterfranken

[/sociallocker]