Fördermittel für kulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Architecture Monument Landmark  - Morgengry / Pixabay
Morgengry / Pixabay

Das Bezirksamt Reinickendorf vergibt Fördermittel für das Jahr 2023 für Projekte von Künstlerinnen und Künstlern mit Bildungs- und Jugendeinrichtungen. Voraussetzung für eine Antragsstellung ist eine Zusammenarbeit zwischen einem Kunstpartner (Künstlerin oder Künstler, freie Gruppe, Kultureinrichtung) und einer Bildungs- und/oder Jugendeinrichtung (Schule, Kita, Jugendfreizeitstätte, u. a.).
Gefördert werden künstlerische Aktivitäten aus den Bereichen der Bildenden Kunst, Musik, Theater, Tanz, Literatur, Medien und spartenübergreifende Projekte. Ein Projekt kann maximal mit bis zu 5.000 Euro gefördert werden, wobei sich die Mittel in Honorar- und Sachmittel aufgliedern. Eine Jury entscheidet über die eingereichten Anträge. Für die Auswahl ist neben der künstlerischen und der pädagogisch-partizipativen auch die inhaltliche Qualität der Projekte entscheidend.

Künstlerinnen und Künstler können bis 20.11.2022 Projektvorschläge einreichen an:

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Fachbereich Kunst und Geschichte
Alt-Hermsdorf 35
13467 Berlin

Ansprechpartnerin für eine Beratung ist Jeannette Fischer. Den entsprechenden Antrag und ausführliche Informationen erhalten Sie unter 90294-6452 oder jeannette.fischer@reinickendorf.berlin.de .

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020