Frontalzusammenstoß auf der B 279 – 31-jähriger Autofahrer tödlich verletzt

GROSSEIBSTADT, LKR. RHÖN-GRABFELD. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw auf der B279 ist am Dienstagabend ein 31-jähriger Autofahrer tödlich verletzt worden. Eine schwer verletzte 58-Jährige kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallhergang werden von der Polizeistation Bad Königshofen im Grabfeld geführt.