Fußgängerin von Fahrzeug erfasst und schwer verletzt

Ambulance Rescue Emergency
THRSTN92 / Pixabay Notarzt im Einsatz

 

Berichte aus dem Hohenlohekreis

Öhringen: Fußgängerin von Fahrzeug erfasst und schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, gegen 6.30 Uhr, im Bereich der Schillerstraße in Öhringen. Ein 26-jähriger Autofahrer war mit seinem Dacia auf der Kottmannstraße unterwegs und wollte von dort in die Schillerstraße einfahren. Während dem Abbiegevorgang trat plötzlich eine Fußgängerin auf die Fahrbahn und wurde von dem Dacia erfasst. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat das Polizeirevier Öhringen übernommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07941 9300 zu melden.

Schöntal: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Einen Verkehrsunfall verursachte ein bislang Unbekannter am Freitag gegen 15.30 Uhr zwischen Berlichingen und Rossach. Der Unbekannte kam mit einem silbernen Auto aus Richtung Rossach und fuhr in einer scharfen Rechtskurve vermutlich zu weit nach links. Hierbei touchierte er einen entgegenkommenden Linienbus und beschädigte diesen. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend in Richtung Rossach. Die Polizei Künzelsau bittet nun Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 07940 9400 zu melden.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016