FW-EN: Knall an Gasheizung | Presseportal

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
FW-EN: Knall an Gasheizung

Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Knall an Gasheizung

Sprockhövel (ots)

Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 16:18 Uhr mit dem Stichwort „Brand im Gebäude“ zu einem Reihenhaus an der Wuppertaler Straße alarmiert. Dem Notruf zufolge habe es im Kellergeschoss aus dem Heizungsraum einen Knall gegeben und Brandgeruch sei feststellbar gewesen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner bereits das Objekt verlassen. Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz mit einem Messgerät und einer Wärmebildkamera in den Keller vor und kontrollierte die Lage.

Durch Messgeräte der Feuerwehr konnten keine auffälligen Werte gemessen werden. Ein Brandereignis lag ebenso nicht vor jedoch war ein leichter Gasgeruch vorhanden. Die Heizungsanlage wurde abgestellt und die Gaszufuhr geschlossen. Der hinzugezogene Energieversorger konnte ebenso keine erhöhten Werte messen. Von einem Defekt an der Heizungsanlage war auszugehen. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich. Ein Handwerksfachbetrieb wurde von den Anwohnern zur Behebung der Ursache verständigt.

Der Einsatz endete für die Feuerwehr nach rund 45 Minuten. Vor Ort waren 35 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte mit zehn Fahrzeugen.

Fotos: Höffken

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Stellv. Pressesprecher
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*