FW-EN: Viele Einsätze zum Wochenende – Verkehrsunfall mit Personenschaden – …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Feuerwehr Herdecke

Herdecke (ots)

Am Freitag wurde die Feuerwehr Herdecke um 09:40 Uhr zu einem First Responder Einsatz in den Ortsteil „Schraberg“ alarmiert.
Hier war es zu einem medizinischem Notfall gekommen. Die Einsatzkräfte übernahmen bis zum eintreffen des Rettungswagen die Erstversorgung.

Um 17:14 Uhr war es in der Nachbarstadt Wetter zu einem Brand an einer Filteranlage eines Industriebetriebes gekommen.
Die mit alarmierte Pressestelle der Feuerwehr Herdecke entsendete daraufhin zwei Pressesprecher nach Wetter.

Am Samstag ging es für die Feuerwehr gleich zweimal in die „Mühlenstraße“.

Um 11:16 Uhr war die automatische Brandmeldeanlage eines Einkaufszentrums aufgelaufen.
Vor Ort war das Gebäude vorbildlich geräumt und ein Angriffstrupp ist zur Erkundung in den ausgelösten Bereich vorgegangen.
Da kein Auslösegrund festgestellt werden konnte, wurde der Einsatz der Feuerwehr abgebrochen.

Gegen 12:44 Uhr musste die Feuerwehr erneut in die „Mühlenstraße“, da es hier zu einem Verkehrsunfall mit zwei betroffenen Pkws gekommen war.
Die Feuerwehr übernahm die Erstversorgung des Patienten, welcher dann an den später eintreffenden Rettungsdienst übergeben wurde.
Da keine Betriebsmittel ausgelaufen waren, musste die Feuerwehr nicht weiter tätig werden.
Die Polizei war ebenfalls vor Ort.

Am heutigen Sonntag wurde die Feuerwehr um 15:11 Uhr in die Buchenstraße zu einem Pkw mit auslaufenden Betriebsmitteln gerufen.
Der kontaminierte Bereich wurde durch die Einsatzkräfte abgestreut.
Die Polizei war ebenfalls mit einem Fahrzeug vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Einsatzführungsdienst
Fabian Westerhoff
Telefon: +49 (0)175 400 88 88
E-Mail: fabian.westerhoff@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren