FW Gäufelden: Dachstuhlbrand in einem Vierparteienhaus

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
FW Gäufelden: Dachstuhlbrand in einem Vierparteienhaus

Feuerwehr Gäufelden

FW Gäufelden: Dachstuhlbrand in einem Vierparteienhaus

Gäufelden(LK Böblingen) (ots)

Die Feuerwehr Gäufelden wurde am Freitagabend um 22:06 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung auf einem Dachboden in einem Vierparteienhaus im Ortsteil Öschelbronn alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs konnte eine starke Flammen- und Rauchentwicklung im Bereich des Dachbodens festgestellt werden. Die sechs Bewohner des Hauses konnten sich selbstständig und unverletzt in Sicherheit bringen.

Umgehend wurde mit mehreren Atemschutztrupps ein Löschangriff im betroffenen Bereich eingeleitet um die weitere Brandausbreitung zu verhindern.

Aufgrund der anfangs schnellen Brandausbreitung wurden weitere Löschfahrzeuge der Feuerwehren Bondorf und Jettingen nachgefordert. Ebenso alarmiert wurden die Feuerwehr Herrenberg mit einem Tanklöschfahrzeug und die Feuerwehr Sindelfingen mit dem Abrollcontainer Atemschutz.

Der Rettungsdienst und die DRK Ortsvereine stellten parallel die medizinische Absicherung der Einsatzkräfte sicher.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde der Brand eingedämmt und die Dachhaut geöffnet. Zusätzlich wurde die Brandlast aus dem Gebäude geräumt um weitere Glutnester abzulöschen.

Parallel wurde ein Hygieneplatz mit Dekontaminations- und Waschmöglichkeit für die eingesetzten Atemschutzgeräteträger aller Feuerwehren eingerichtet.

Der Einsatz zieht sich noch weiter bis in die Morgenstunden.
Die Feuerwehr Gäufelden ist mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 41 Einsatzkräften an der Einsatzstelle. Ebenso waren die Feuerwehren Jettingen, Bondorf, Herrenberg und Sindelfingen mit sechs Fahrzeugen und 26 Kräften im Einsatz. Der Rettungsdienst und die DRK Ortsvereine waren mit fünf Fahrzeugen und 12 Personen an der Einsatzstelle. Die Polizei unterstützte mit zwei Fahrzeugen und vier Einsatzkräften.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr Gäufelden
Steffen Bartl
Telefon: 0172-7610344
E-Mail: presse.feuerwehr@gaeufelden.de

Original-Content von: Feuerwehr Gäufelden, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren