FW Ludwigshafen: Brand in Ludwigshafen-Mundenheim

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Ukraine-Konflikt/Medien/Falschinformationen / Behörden in Sachsen-Anhalt warnen vor ...

Feuerwehr Ludwigshafen

Ludwigshafen (ots)

(JH) Am 20.05.2022 um 20:23 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Kropsburgstraße nach Ludwigshafen-Mundenheim gerufen.

Beim Eintreffen fand die Feuerwehr einen stark verrauchten Treppenraum und mehrere hilfeersuchende Personen an den Fenstern vor.

Die Feuerwehr Ludwigshafen leitete umgehend die Menschenrettung über eine Drehleiter und über die baulichen Zugänge ein. Der Brand im Treppenraum des Gebäudes konnte schnell gelöscht werden. Die Verrauchung zog sich über mehrere Geschosse, diese durch die Feuerwehr maschinell entraucht wurden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten die Bewohner selbst und unverletzt das Gebäude verlassen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Ludwigshafen mit 28 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst mit 4 Fahrzeugen, die Polizei, der Leitende Notarzt, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst und die Katastrophenschutzeinheiten Führung und Sanitätsdienst des Katastrophenschutzes Ludwigshafen.

Parallel wurde die Feuerwehr Ludwigshafen nach Ludwigshafen-Pfingstweide zu einer Tierrettung alarmiert. Das verletzte Tier konnte umgehend zu einem Tierarzt transportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ludwigshafen

Telefon: +49 621-658 295 299
E-Mail: presse.feuerwehr@ludwigshafen.de
www.feuerwehr-lu.de

Original-Content von: Feuerwehr Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren