FW-MG: Technische Rettung nach Verkehrsunfall

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
FW-MG: Technische Rettung nach Verkehrsunfall

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Technische Rettung nach Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Schmölderpark, 17.05.2022, 18:08 Uhr, Dahlener Straße (ots)

Gegen 18:00 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Bach- und Dahlener Straße ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Einer der beiden Unfallfahrer konnte sein Fahrzeug vor Eintreffen der Rettungskräfte eigenständig verlassen. Zur weiteren medizinischen Abklärung wurde er umgehend mit einem Rettungswagen in ein Mönchengladbacher Unfallkrankenhaus gebracht.
Der Fahrer des anderen PKW wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass eine Verletzung der Wirbelsäule nicht ausgeschlossen werden konnte. Daher wurde mit hydraulischem Rettungsgerät das Dach und die Türen des PKW entfernt. Der Patient konnte schonend aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach erfolgter Erstversorgung durch den Notarzt wurde er ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert.

Der Bereich der Dahlener Straße wurde für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme durch die Polizei für ca. 1,5 h gesperrt.

Im Einsatz waren das Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), der Rüstwagen aus dem Technik und Logistikzentrum (Holt), zwei Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Einsatzleiter: Brandamtmann Carsten Kommer

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren