FW-OG: Schwarze Rauchsäule über der Weststadt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
FW-OG: Schwarze Rauchsäule über der Weststadt

Feuerwehr Offenburg

FW-OG: Schwarze Rauchsäule über der Weststadt

Offenburg (ots)

Gegen 15:44 Uhr erreichten die Integrierte Leitstelle Ortenau über den europaweiten Notruf 112 eine Vielzahl an Anrufe, die eine schwarze Rauchentwicklung über einer Industriehalle in der Offenburger Weststadt meldeten.

In einem metallverarbeitenden Betrieb in der Wilhelm-Röntgen-Straße war es zu einem Schadenfeuer in der Filteranlage einer Produktionsmaschine gekommen. Die betroffene Industriehalle war vollständig verraucht, die Mitarbeitenden konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig in Sicherheit bringen.
Aufgrund des Lagebildes wurde bereits in der Erstphase die Alarmstufe auf den standardisierten „2.Alarm“ erhöht. Einsatzkräfte aus Offenburgs Teilorten sowie eine Drehleiter aus Kehl, insgesamt 15 Fahrzeuge mit über 50 Einsatzkräften rückten unverzüglich den Flammen zu Leibe. Mehrere Atemschutztrupps bekämpften die Flammen unter schwierigen klimatischen Bedingungen und brachten das Schadenfeuer binnen kurzer „unter Kontrolle“. Die dicht verqualmte Halle wurde parallel durch den Großlüfter der Feuerwehr entraucht.

Zu der Brandursache und der Schadenhöhe hat die Polizei ihre Ermittlungen eingeleitet.

Die hohe sommerliche Temperatur zerrte auch bei diesem Schadenfeuer gerade auch bei den eingesetzten Atemschutzträgern an der Kondition und machte eine frühzeitige Ablösung der Kräfte unbedingt erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Offenburg
Stellv. Feuerwehrkommandant
Nils Schulze
Telefon: 0781 / 919 34 123
E-Mail: pressedienst@feuerwehr-offenburg.de
www.feuerwehr-offenburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*