FW Reichenau: Brandmeldeanlage im B33-Tunnel wegen technischer Störung ausgelöst, …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Freiwillige Feuerwehr Reichenau

Reichenau (ots)

Am Inselfeiertag Maria-Himmelfahrt löste am Montag-Vormittag, 15.08.2022, die Brandmeldeanlage (BMA) des B33-Tunnel, Betriebsgebäude Ost an der Reichenau-Waldsiedlung aus. Die die Feuerwehr wurde zur Hilfe gerufen.

Die Integrierte Leitstelle Konstanz alarmierte die Freiwillige Feuerwehr Reichenau um 11:11 Uhr per Meldeempfänger und Sirene zum Einsatz. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr konnte bei der Erkundung weder im Tunnel noch in den Betriebsgebäuden ein schädigendes Ereignis, festgestellt werden. Grund für die Auslösung der BMA war wohl eine Störung im Tunnelsystem.

Während dem Feuerwehreinsatz blieb der Tunnel für ca. eine halbe Stunde für den Verkehr aus Richtung Radolfzell gesperrt. Der Verkehr von Konstanz konnte über den Kreisel bei der Reichenau-Waldsiedlung und die alte Strasse ausweichen. Die Polizei gab den Verkehr zwischenzeitlich händisch frei. Nachdem die BMA zurückgestellt wurde, wurde der Tunnel für den Verkehr wieder frei gegeben und an den Betreiber übergeben.

Unter der Einsatzleitung von Zugführer Alexander Peters waren 17 Feuerwehreinsatzkräfte mit dem Löschfahrzeug LF 10 und Mannschaftstransportwagen im Einsatz. Mit vor Ort waren Kräfte des Polizeipräsidiums (PP) Konstanz, sowie Techniker der Tunneltechnik.

Einsatzende war um 12:34 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Reichenau
Thomas Baumgartner, Pressesprecher
Telefon: +49 7534 2710408
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-reichenau.de
www.feuerwehr-reichenau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Reichenau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

Faktencheck: Coronaviren belegen den zweiten Platz der häufigsten Erkältungsviren