GDL-Chef Claus Weselsky kennt nur noch die Eskalation

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®


Straubinger Tagblatt

Straubing (ots)

Mit seiner Eskalation beschädigt der GDL-Vorsitzende eine Stärke des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Die auf Ausgleich zwischen Kapital und Arbeit angelegte Tarifkultur hat die Wettbewerbsfähigkeit des Landes gestützt. Wenn Weselsky mit seinem rauen Vorgehen Erfolg hat, werden sich andere Gewerkschaftschefs von ihren Mitgliedern fragen lassen, warum sie nicht ebenfalls mehr für sie herausholen. Vor allem der öffentliche Dienst und Staatsunternehmen müssen sich darauf einstellen, dass die nächsten Tarifrunden wuchtig werden. Auch hier haben die Gewerkschaften den Vorteil, eskalieren zu können, weil Behörden und diese Firmen nicht vom Markt verschwinden.

Pressekontakt:

Straubinger Tagblatt
Ressort Politik/Wirtschaft/Vermischtes
Markus Peherstorfer
Telefon: 09421-940 4441
politik@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

Quelle : Presseportal.de