Gebäudebrand / Fußgänger läuft vor Auto / Unfallflucht – Zeugen gesucht

Fire Corona Mask Virus Covid   - Kollinger / Pixabay
Kollinger / Pixabay Symbolbild

 

 

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

A81 / Abstatt: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Ein Unbekannter verursachte am Sonntagabend einen Unfall auf der Autobahn 81 bei Abstatt und fuhr davon. Gegen 17 Uhr befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Hyundai die Autobahn in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Heilbronn-Untereisesheim und Ilsfeld wechselte einen goldenen Chrysler Crossfire von rechts kommend über sämtliche Fahrspuren vor den Hyundai und bremste daraufhin plötzlich bis zu Stillstand ab. Der 34-Jährige musste deshalb seinen Pkw stark abbremsen und nach links ausweichen, wodurch sein Wagen beschädigt wurde. Anstatt sich um den Sachschaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte mit seinem Chrysler davon. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei, Telefon 07134 5130, zu melden.

Heilbronn: Gebäudebrand

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr rückten am Montagvormittag zu einem Gebäudebrand in Heilbronn aus. Gegen 9 Uhr brach ein Feuer in einem Haus in der Straße „Vorderer Böckinger“ aus. Die Einsatzkräfte stellten vor Ort ein Feuer im Keller und dem Erdgeschoss fest. Dieses konnte die Feuerwehr zeitnah löschen. Die Brandursache ist bisher noch unklar. Es könnte sich jedoch um ein technischen Defekt handeln. Verletzt wurde niemand. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die Ermittlungen dauern noch an.

Heilbronn: Feuerlöscher missbräuchlich in Parkhaus versprüht

In einem Parkhaus in der Heilbronner Bahnhofstraße haben Unbekannte am Wochenende zwei Feuerlöscher aus Kästen entnommen und damit herumgesprüht. Der Vorfall ereignete sich auf der neunten Parkebene und wurde am Samstagabend festgestellt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Heilbronn: 12.000 Euro Sachschaden und eine Leichtverletzte

Weil eine 19-Jährige am Freitagabend beim Linksabbiegen in Heilbronn einen Audi übersehen hat, kam es zum Unfall zwischen den Fahrzeugen. Die junge Frau war gegen 19 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Brüggemannstraße unterwegs und wollte in die Austraße abbiegen. Zeitgleich fuhr eine 54-Jährige mit dem Audi geradeaus. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro. Ein Rettungswagen versorgte die 54-Jährige vor Ort. Sie erlitt leichte Verletzungen.

Heilbronn: 52-Jähriger mit Auto von Fahrbahn abgekommen

Während ein 52-Jähriger am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf der Landesstraße in Heilbronn-Kirchhausen in Richtung Leingarten unterwegs war, ist er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann war gegen 15.30 Uhr im Ausgang einer Linkskurve eine Böschung hinuntergestürzt. Vorsorglich kam der 52-Jährige in ein Krankenhaus. An dem Auto entstand Totalschaden in bislang unbekannter Höhe. Die Unfallursache ist bislang nicht bekannt.

Weinsberg: Fußgänger läuft vor Auto

Ein Fußgänger wurde am Samstagabend in Weinsberg von einem PKW erfasst und dabei leicht verletzt. Der 46-Jährige lief gegen 22 Uhr von einem Grundstück am Kirchplatz direkt auf die angrenzende Straße, wohl ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Er prallte gegen den gerade vorbeifahrenden Opel einer 77-Jährigen. Dabei wurde der Außenspiegel des Fahrzeugs abgerissen und der Mann verletzt. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von knapp 200 Euro.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*