Gegen geparkten PKW geprallt – Zeugen gesucht

Berichten aus dem Hohenlohekreis

Künzelsau: Gegen geparkten PKW geprallt

Vermutlich beim Wenden fuhr ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug am Freitag in Künzelsau gegen einen geparkten VW Golf und machte sich danach aus dem Staub. Zeugen haben gegen 7.30 Uhr ein lautes Geräusch wahrgenommen. Vermutlich zu dieser Zeit muss der Unfallverursacher die Ernst-Schmid-Straße in Fahrtrichtung Gerhart-Hauptmann-Weg befahren sein und wollte dann Wenden. Beim Rangieren prallte sein Auto dann wahrscheinlich gegen den auf einem Lehrerparkplatz der dortigen Schule abgestellten VW Golf. Bei dem Verursacherfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen silbernen Transporter. Zeugen des Vorfalls sollten sich beim Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonummer 07940 9400 melden.

Künzelsau: Alkoholisiert am Steuer

Zu viel getrunken hat 19-jähriger Autofahrer, den Beamte des Polizeireviers Künzelsau am Freitag kurz nach Mitternacht auf der Stuttgarter Straße in Künzelsau kontrolliert haben. Der Mann war mit seinem BMW im Bereich der Konsul-Uebele-Straße unterwegs und wurde dort von den Beamten überprüft. Da ein Alkoholtest einen Wert von fast 1,3 Promille ergab, musste der 19-Jährige seinen BMW stehen lassen und die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus begleiten. Seinen Führerschein musste der BMW Fahrer gleich den Beamten übergeben. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige sowie möglicherweise der Entzug seines Führerscheines zu

Öhringen: Fast 6.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall

Hoher Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, im Pfaffenmühlenweg in Öhringen. Ein 55-Jähriger war im Bereich des Parkhauses „Alte Turnhalle“ mit seinem Volkswagen auf den BMW eines 51-Jährigen aufgefahren. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

 

Schöntal / Marlach: LKW gegen Streufahrzeug

Am Freitagmorgen stieß ein Sattelzug gegen ein Streufahrzeug. Der LKW und der Unimog begegneten sich im Gegenverkehr in einer scharfen Linkskurve auf der Kreisstraße. Der 42-jährige Fahrer des Streufahrzeugs wich mit seinem Gefährt nach rechts aus. Der Fahrer des LKW kam ihm dann jedoch mittig auf der Fahrbahn entgegen, sodass dessen Auflieger gegen den Unimog prallte. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 11.000 Euro.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016