Gemeinsame Meldung mit Polizei: Verdacht eines Tötungsdeliktes

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
Germany Berlin Gendarmenmarkt  - TreptowerAlex / Pixabay
TreptowerAlex / Pixabay

Heute Mittag haben die 4. Mordkommission des Landeskriminalamtes und die Staatsanwaltschaft Berlin die Ermittlungen zu einem mutmaßlichen Tötungsdelikt am U-Bahnhof Kottbusser Tor in Kreuzberg übernommen. Gegen 13 Uhr wurde auf einem Zwischendeck des Bahnhofs ein 26-Jähriger tot aufgefunden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war er zuvor auf dem Bahnsteig der U8 aus einer Personengruppe heraus angegriffen und tödlich verletzt worden.

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*