Grosse Ehre für Schweizer Therapeuten in den USA: Schnarch- und Schlafapnoe Forscher Alex Suarez erhält Ig-Nobelpreis

flotty / Pixabay


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Alex Suarez, Innovator Asate AG. Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100062840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Asate AG”

Boston/Zürich (ots) – Es klingt für Millionen von geplagten Menschen wie ein schöner Traum: Endlich schnarchfrei schlafen! Nun wurde die unkonventionelle Innovation des findigen Schweizer Therapeuten Alex Suarez (50) genau für die Lösung dieses Problems an der Harvard University aus über 9000 Nominierten mit dem “Ig-Nobelpreis 2017” ausgezeichnet. Der Ig-Nobelpreis, gelegentlich als Anti-Nobelpreis bezeichnet, ist eine satirische Auszeichnung, um wissenschaftliche Leistungen zu ehren, “die Menschen zuerst zum Lachen, dann zum Nachdenken bringen” (Wikipedia). Vergeben wird der Preis von der in Cambridge erscheinenden Zeitschrift Annals of Improbable Research. Diese Auszeichnung geniesst bei der Wissenschaft in der Zwischenzeit eine hohe Beachtung.

Mit der von Alex Suarez entwickelten Atem-Technik und -Trainingsmethode “Silent Sleep” kann das lästige Schnarchen auf natürliche, leichte und im wahrsten Sinne des Wortes spielerische Weise überwunden werden. Die Methode zur Kräftigung und Straffung der Rachenmuskulatur und des Bindegewebes wurde vom Schweizer Entspannungs-Trainer während 15 Jahren entwickelt. Die Idee zur Asate-Methode kam ihm durch die eigene Betroffenheit als starker Schnarcher mit Schlafapnoe. Da die herkömmlichen Behandlungen bei ihm keine Besserung brachten, wollte der ehemalige Dojo-Inhaber und Lehrer von asiatischen Selbstverteidigungs-Techniken sein Wissen über das Yin und Yang Prinzip, den Biorhythmus, Spannung und Entspannung sowie den achtsamen Umgang mit den Ressourcen in einer eigenen Therapie umsetzen. Durch das australische Didgeridoo der Aborigines inspiriert, entwickelte Suarez sein eigenes medizinisches Didgeridoo, welches sich mit gezielten Übungen zur Massage, Stimulation und Kräftigung von Bindegewebe und Muskulatur in Hals und Mund eignete.

Die sanfte Alternative zu medizinischen Hilfsmitteln oder chirurgischen Eingriffen bringt erstaunliche Resultate, die in Zusammenarbeit mit Pneumologen, Schlaf-Forschern und Universitäten in internationalen klinischen Studien bestätigt wurden: bei über 80% der Anwender konnte schon nach wenigen Wochen des Silent Sleep-Trainings eine markante Verbesserung des Schlafes ohne Schnarchen erzielt werden. Der schnelle Erfolg mit den Selbstversuchen hat über verschiedene Innovationsstufen des medizinischen Didgeridoos zum eigenen, auf die Therapie optimal abgestimmten “Snadoo” geführt. Das wesentlich kompaktere Instrument aus Kunststoff darf und soll dank der spielerischen Anwendung mit einer dazugehörenden App nebst der Genesung sogar noch zusätzlichen Spielspass bereiten. Infos unter www.asate.com

Pressekontakt:

Alex Suarez (bis 20.09.17 in den USA)
alex@asate.com – +41 79 795 99 65

Aron Suarez
aron@asate.com – +41 79 839 03 85

Original-Content von: Asate AG, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011