Guter und Stiller Corona-Protest – #allesdichtmachen ist einfach eine gute Sache – Ohne Nazis und Extremisten

Foto: Screenshot_2021-04-24 allesdichtmachen - Quelle YouTube

 

Ja die Absicht Wirbel zu verursachen ist gelungen. Die Medien zerreißen Teilweise die Künstler*innen zu Boden. Aber auch gibt es positive Stimmen. Armin Laschet äußerte sich bei Bild eigentlich Positiv.

Die Corona-Maßnahmen zerstören sichtlich und gefühlt Existenzen und die Kulturlandschaft. In Ihren YouTube Kanal protestieren Künstler*innen leise und als Satire gegen die nicht endenden Maßnahmen, die mittlerweile zerstörerische Formen angenommen haben. Sie fühlen das so, sie spüren das so und sie erleben das so. Das ist die Wahrheit und Realität. Sie wollten sich einfach Gehör verschaffen. Das haben Sie geschafft.

Es wird mehr Proteste gehen, die man bei YouTube nicht einfach aus irgendeinem Grund weg Zensieren oder löschen kann und wird. Die Maßnahmen müssen und sollten angepasst werden, und zwar nicht immer schärfer, sondern Lockerer bis ganz Locker. Das Leben wird und muss weitergehen.

In diesen Sinne wünschen wir uns doch alle, das die Pandemie ab Juli 2021 beendet wird.

Ein Beispiel Clip mit Cem Ali Gültekin:

 

.red. Ray,
Wertheim24.de

Ende der Weltweiten Covid-19 Corona-Pandemie schon bis Mitte Juli 2021 ?