Hakenkreuz in Motorhaube geritzt – Kripo hofft auf Hinweise

ClkerFreeVectorImages / Pixabay

 

Zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag hat ein Unbekannter ein Hakenkreuz in die Motorhaube eines geparkten Pkw geritzt. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt jetzt auch Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.
In der Zeit zwischen Freitag, 21:30 Uhr, und Samstag, 16:15 Uhr, hatte der Geschädigte seinen schwarzen VW Golf am Straßenrand im Sterntalerweg geparkt. Ein Unbekannter ritzte mit einem scharfen Gegenstand ein Hakenkreuz in die Motorhaube und verursachte dadurch einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei Würzburg hofft jetzt auch darauf, dass Zeugen Verdächtiges beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 0931/457-1732 entgegengenommen.

WÜRZBURG / HEIDINGSFELD

PP Unterfranken