Hakenkreuz und ein Eisernes Kreuz auf Wände der Bahnunterführung gesprüht

Osterburken: Schmierfinken unterwegs

Erheblichen Sachschaden richteten Unbekannte am vergangenen Wochenende in Osterburken an. In der Fußgängerunterführung in der Bahnhofstraße sprühten die Täter mit blauer Farbe Worte auf die gefliesten Wände. Auf die Wände der Bahnunterführung Wiesental sprühten sie ein Hakenkreuz und ein Eisernes Kreuz. Weil dieselbe Farbe benutzt wurde, geht die Polizei davon aus, dass es die gleichen Täter waren. Da es keine Hinweise auf die Farbschmierer gibt, werden Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, gebeten, sich mit dem Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, in Verbindung zu setzen.

 

PP Heilbronn