Hilft eine Steuer gegen die Plastikflut? „Zur Sache Baden-Württemberg“, SWR Fernsehen | Pressemitteilung SWR


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Plastik wird überall genutzt – hilft eine Steuer gegen die Plastikflut? „Zur Sache Baden-Württemberg“ berichtet. Außerdem: Löwenzahn verdrängt andere Wiesenblumen. Wird das zur Gefahr für Insekten?

Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169

Stuttgart (ots) – „Zur Sache Baden-Württemberg“, das landespolitische Magazin am Donnerstag, 3. Mai 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg

Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR).

Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:

Wegwerf-Wahnsinn – hilft eine Plastiksteuer?

EU-Kommissar Günther Oettinger hat eine EU-weite Steuer auf Wegwerfartikel aus Kunststoff bereits im Januar gefordert, jetzt zieht Grünen-Chef Robert Habeck nach. Auf diese Weise soll gegen die Umweltverschmutzung durch Plastik in den Weltmeeren sowie in Bodensee, Rhein und Neckar vorgegangen werden. Unsichtbares Mikroplastik ist in all diesen Gewässern nachgewiesen und landet in den Mägen der heimischen Fische. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen, ob Mikroplastik Menschen schaden kann. Im Studio ist Andreas Fath, Professor für Physikalische Chemie an der Hochschule Furtwangen.

Wolfsattacke in Bad Wildbad?

Mehr als 40 Schafe sind tot. Vermutlich wurden die meisten Tiere von einem Wolf gerissen, die anderen sind in der Enz ertrunken. Wieder werden politische Forderungen laut: Der streng geschützte Wolf müsse durch das Jagdrecht kontrolliert werden.

Masernalarm an Freiburger Schule

Eine Waldorfschule steht unter Quarantäne. Etwa ein Drittel der Schülerinnen und Schüler darf die Schule nicht betreten. Das hat das Freiburger Gesundheitsamt angeordnet. Eltern sind verärgert, aber viele Schüler sind nicht gegen Masern geimpft und müssen daheim bleiben.

Problemblume Löwenzahn in Stuttgart-Botnang

Die Kleingärtner in Stuttgart-Botnang haben kapituliert. Der Löwenzahn ist nicht nur hübsch gelb, sondern auch zäh. Intensive Landwirtschaft hat ihn „groß“ gemacht. Wo er wächst, verschwinden andere Wiesenblumen. Und damit auch Insekten und Vögel.

Falsche Handwerker auf Beutezug

Die Polizei warnt vor betrügerischen Handwerkern, die sich als Dachdecker, Scherenschleifer oder angebliche Straßenarbeiter ausgeben, die den Hof zu einem Spottpreis teeren wollen. Der Innenminister fordert eine automatische Erfassung von KFZ-Kennzeichen an den deutschen Grenzen, um die Banden dingfest machen zu können.

„Zur Sache Baden-Württemberg“

Das SWR Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“ mit Clemens Bratzler berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der „Wohnzimmer-Konferenz“ diskutieren jeden Donnerstag drei Baden-Württemberger(innen) via Webcam von ihrem Wohnzimmer aus live über aktuelle politische Themen. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten – computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

Informationen unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge unter SWRmediathek.de und unter SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg zu sehen.

Pressefotos bei ARD-foto.de.

Pressekontakt:

Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011