Hohlblocksteine nahe der Kompostanlage entsorgt – Zeugen gesucht

In Taubersbischofsheim haben Unbekannte Hohlblocksteine am Straßenrand entsorgt. (Foto: Polizei)

 

Berichte aus dem Main-Tauber-Kreis

 

Tauberbischofsheim: Hohlblocksteine nahe der Kompostanlage entsorgt

Etwa drei Kubikmeter Hohlblocksteine haben Unbekannte am Straßenrand der Laurentiusbergstraße / Kasernenstraße in Tauberbischofsheim abgelagert. Dazu müssen die Personen im Zeitraum von Samstag bis Sonntag einen Anhänger oder einen Lkw benutzt haben. Einige Steine sind bereits den Hang nach unten abgerutscht. Zusätzlich wurden am Rand des Geländes der Kompostanlage eine Badewanne und Fliesen entsorgt.

Wer Hinweise auf den bislang unbekannten Umweltsünder geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Fachbereich Gewerbe/Umwelt, Telefonnummer 09341/81-0, zu melden. (Foto)

 

Tauberbischofsheim: Zeugin führt Polizei zu Unfallverursacherin

Wie wichtig aufmerksame Zeugen bei der Aufklärung von Unfällen sein können, zeigte sich erneut am Dienstagnachmittag in Tauberbischofsheim. Eine Frau beobachtete, wie eine Fahrerin gegen 16 Uhr mit ihrem Mercedes auf einem Supermarktparkplatz an der Pestalozziallee an einem fest verankerten Warnpfosten hängen blieb und diesen dabei beschädigte. Statt sich um den Schaden zu kümmern, setzte die Frau ihre Fahrt fort. Geistesgegenwärtig merkte sich die Zeugin Teile des KFZ-Kennzeichens und eine Wagenaufschrift und verständigte die Polizei. Daraufhin konnten die Beamten die Fahrzeugführerin ermitteln. Auf die Fahrerin kommt nun eine Anzeige zu.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016