IHK bildet Wirtschaftsfachwirte jetzt auch in Wertheim aus

IHK-Zentrum für Weiterbildung

fudowakira0 / Pixabay

Das IHK-Zentrum für Weiterbildung startet am 9. September erstmals in Wertheim den berufsbegleitenden Lehrgang zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt. Die Weiterbildung umfasst 680 Unterrichtsstunden und findet berufsbegleitend samstags, abends und an einzelnen Blocktagen statt. Veranstaltungsort ist die Außenstelle Wertheim der IHK Heilbronn Franken, John-F.-Kennedy-Straße 4 in Wertheim-Reinhardshof.

Damit löst die IHK das bei Eröffnung der Außenstelle Wertheim gegebene Versprechen ein, ihr Aus- und Weiterbildungsengagement am Wirtschaftsstandort Wertheim zu verstärken.

Der Lehrgang „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in“ ist für alle Mitarbeiter geeignet, die mit kaufmännischen und verwaltenden Tätigkeiten beschäftigt sind. Die vorhandene Berufserfahrung und die praxisnahe Fortbildung eignen sich zur Übernahme qualifizierter Sachaufgaben und bilden den Grundstein zur Übernahme von Führungsaufgaben. Dieser Abschluss ist branchenübergreifend  und stellt eine solide Basis für die aufbauende Weiterbildung  zum „Gepr. Betriebswirt“ dar.

Für den Lehrgang ist eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung durch das Meister-BAföG möglich, das immerhin bis zu knapp 50 Prozent Zuschuss zu den Lehrgangskosten ausmacht. Für die Blocktage kann Bildungszeit beantragt werden.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung zu den Veranstaltungen sind unter www.ihk-weiterbildung.de möglich oder beim IHK-Zentrum für Weiterbildung GmbH (ZfW), Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn, Seher Stagel, Telefon 07131-9766-978, E-Mail: seher.stagel@heilbronn.ihk.de.

Stadtverwaltung Wertheim