Infobus kommt zum „Autofreien Montag“ .Kostenlose Fahrten auch nach Wertheim

VRN stellt aktuelle Themen zum ÖPNV vor

„VRN-Infobus“: Aktuelle Themen rund um Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Neckar werden beim VRN-Infobus vorgestellt, der am 7. September in den Main-Tauber-Kreis kommt. Foto: VGMT

Am letzten Sommerferien-Montag, 7. September, dürfen nochmals alle Linien- und Rufbusse im gesamten VGMT-Verkehrsgebiet kostenfrei genutzt werden. Zudem kommt der VRN-Infobus an diesem Tag in den Main-Tauber-Kreis.

Mit der Freifahrt-Aktion macht die VGMT auch in diesem Jahr auf ihr Angebot aufmerksam: Während der Sommerferien können sämtliche Linien- und Rufbusangebote immer „montags“ kostenlos genutzt werden. Das Fahrtenangebot auf den nachfragestarken Hauptachsen im Landkreis ist auch an Ferientagen überwiegend im Stundentakt ausgebaut, so dass die Auswahl der Fahrten einigen Spielraum zulässt.

Ziel dieser Sommerferienaktion ist es, so die VGMT, Barrieren abzubauen und das Fahrplanangebot im Busliniennetz einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Im gesamten Busliniennetz der VGMT, einschließlich des Stadtbusses Bad Mergentheim, ist die Mitfahrt noch am kommenden Montag für alle kostenfrei.

„Bushaltestellte“: Linienbus an der Haltestelle „Bronnbacher Hof“ in Wertheim. Foto: VGMT
„Bushaltestellte“: Linienbus an der Haltestelle „Bronnbacher Hof“ in Wertheim. Foto: VGMT

Das Angebot richtet sich an alle, die im Nahbereich unterwegs sind. Ob als Pendler im Berufsverkehr, als Patient zum Arztbesuch oder als Badegast in das Freibad, ob zum Einkaufsbummel in die Stadt oder als Tourist zum Wandern, alle können am Aktionstag das eigene Fahrzeug stehen lassen. Mit dem Bus ist man bequem und umweltschonend mobil und kann ortsnah ohne lästige Parkplatzsuche zu- und aussteigen.

„Wir hoffen darauf, auch mit Hilfe unserer Aktionstage neue Fahrgäste für den ÖPNV zu begeistern“, sagt VGMT-Geschäftsführer Christian Hertel. „Aus Autofahrer-Sicht erscheint die Nutzung des ÖPNV mit festen Fahrplänen und Tarifen oftmals kompliziert. Das Auto wird häufig aus Gewohnheit genutzt, ohne dass die Vor- und Nachteile sowie die Kosten verglichen werden. Jeder, der klima- und energiebewusst sowie nachhaltig und kostengünstig mobil sein möchte, sollte sich mit der Mobilitätsalternative ÖPNV einmal näher auseinandersetzen“, ergänzt VGMT-Geschäftsführer Sebastian Seitz. „Wir freuen uns über jeden Fahrgast, der unsere ‚Autofreien Montage‘ zum Anlass nimmt, die Mobilitätsalternative ÖPNV selbst auszuprobieren“, betont Christian Hertel.

„VRN-Infobus“: Aktuelle Themen rund um Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Neckar werden beim VRN-Infobus vorgestellt, der am 7. September in den Main-Tauber-Kreis kommt. Foto: VGMT
„VRN-Infobus“: Aktuelle Themen rund um Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Neckar werden beim VRN-Infobus vorgestellt, der am 7. September in den Main-Tauber-Kreis kommt. Foto: VGMT

Zur Unterstützung der Aktion „Autofreier Montag“ informieren Mitarbeiter der VGMT und des VRN am VRN-Infobus über aktuelle Themen zu Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Neckar. Der Infobus hält am Montag, 7. September, von 8 bis 12 Uhr am ZOB in Tauberbischofsheim und von 13 bis 15 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Bad Mergentheim.

Informationen zum „Autofreien Montag“ gibt es im Internet unter www.vgmt.de oder telefonisch unter 09343/6214-0. Fahrplanauskünfte gibt es rund um die Uhr telefonisch unter 01805/8764636 (14 Cent/Minute aus dem Festnetz; maximal 42 Cent/Minute aus Mobilfunknetzen) oder im Internet unter www.vrn.de und www.vgmt.de.

Stadtverwaltung Wertheim