Jakobspilger Führung und Weinprobe rund ums Kloster Bronnbach

An der Tauber gibt es zahlreiche Spuren früherer Jakobspilger, so auch in Bronnbach. Daher bietet das Kloster Bronnbach am Dienstag, 8. September, um 18 Uhr eine besondere Wanderung an: den Rundgang mit dem Jakobspilger. Heinz Wolf schlüpft in das Gewand eines Jakobspilgers. Als Pilger wandelt er mit den Besuchern durch das Kloster, erläutert die baulichen Kostbarkeiten und moderiert eine kleine Weinprobe mit vier edlen Tropfen aus der Vinothek Taubertal. Dort bietet sich den Besuchern die Gelegenheit, Weine von den 21 beteiligten Winzern und Weingärtnern aus dem gesamten Taubertal zu verkosten.

Der Jakobspilger Heinz Wolf führt am Dienstag, 8. September, eine Besuchergruppe im Pilgergewand durch das Kloster Bronnbach und moderiert anschließend eine kleine Weinprobe. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Der Jakobspilger Heinz Wolf führt am Dienstag, 8. September, eine Besuchergruppe im Pilgergewand durch das Kloster Bronnbach und moderiert anschließend eine kleine Weinprobe. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis

Wie das Kloster Bronnbach mitteilt, dauert die Führung mit dem Jakobspilger etwa eineinhalb Stunden, die anschließende Weinprobe etwa zwei Stunden. Die Führung inklusive Wein und Vesperteller kostet pro Person 22 Euro. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 15 Personen. Weitere Informationen und Anmeldung bis 4. September unter der Telefonnummer 09342 / 935 20 20 01 oder per E-Mail an info@kloster-bronnbach.de.

Stadtverwaltung Wertheim