JOM führt die SPD Hessen in den Wahlkampf

tvjoern / Pixabay


Düsseldorf (ots) – Die Mediaagentur JOM betreut die SPD in Hessen bei ihrem unmittelbar bevorstehenden Landtagswahlkampf. Der hessische Landesverband entscheidet sich damit genauso wie seine Parteifreunde aus Niedersachsen für eine Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Agentur. JOM hatte sich im August vergangenen Jahres nach einem Ausschreibungsverfahren den Etat der SPD in Niedersachsen sichern können und mit ihrer Mediastrategie dazu beigetragen, die Partei im darauffolgenden Herbst zur stärksten Kraft im Land zu machen. Nun soll die Expertise der inhabergeführten Mediaagentur dazu führen, die Stellung der SPD in Hessen mit ihrem Spitzenkandidaten Thorsten Schäfer-Gümbel auszubauen.

Ähnlich wie in Niedersachsen wird JOM dabei einen Mix aus klassischen, reichweitenstarken Medien mit einer Vielzahl digitaler Maßnahmen kombinieren. „Es geht darum, möglichst viele Sympathisanten der SPD und Wechselwähler zu gewinnen“, sagt Dr. Wilfried Lamparter, Landesgeschäftsführer der SPD in Hessen. „Die Wahl in Niedersachsen hat gezeigt, dass dies mit einer intelligenten Kommunikationsstrategie erfolgreich gelingen kann.“ Oliver Blecken, Geschäftsführer von JOM, unterstreicht die mit einer Landtagswahl verbundenen kommunikativen Herausforderungen. „Vor allem in der Endphase des Wahlkampfs ist die Aufgabe extrem spannend. Wir müssen dann gewissermaßen rund um die Uhr und in Echtzeit auf aktuelle Entwicklungen richtig reagieren.“

Die Landtagswahl in Hessen findet am 28. Oktober statt. Die zuständige Kreativagentur ist BUTTERBERLIN. Für JOM ist der Etatgewinn der SPD in Hessen ein weiterer Beleg für die positive Entwicklung des Standorts in Düsseldorf.

Über die JOM Group:

JOM kombiniert die Leistungen einer auf nachhaltig höchste Budgeteffizienz positionierten Mediaagentur mit dem Angebot einer konsequent auf Performancemarketing spezialisierten Digitalagentur. JOM wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet und beschäftigt in Deutschland 62 Mitarbeiter. JOM ist inhabergeführt, unabhängig und fokussiert auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit einem Billing-Volumen von rund 225 Mio. EUR gehört JOM zu den Top 4 der inhabergeführten Mediaagenturen in Deutschland. Gleiches gilt für das Feld der Performance-Marketing-Agenturen. JOM ist Mitglied der OMG und des BVDW. Zu den Kernkompetenzen zählen Mediaberatung in allen On- und Offline-Medien, Performance-Marketing, Content-/Social-Media-Marketing, Online-/Public-Relations, Online-Kreation, Regionalmarketing sowie als Basis jede Form von strategischer Planung. JOM arbeitet nach dem selbstentwickelten, wissenschaftlich fundierten Prinzip der Hybrid Marketing Communication. Es steht nur JOM-Klienten zur Verfügung. Damit kann die Agentur für jede individuelle Aufgabe die optimale Kombination aus allen denkbaren Kommunikationskanälen zusammenstellen, im Online-Bereich integriert auch mit Content füllen und so ihren Klienten ein Höchstmaß an nachhaltiger Budgeteffizienz garantieren. Mehr Informationen zur JOM Group finden Sie unter www.jom-group.com.

Pressekontakt:

Torsten Hunsicker
Tel: 040-27822-160
Email: torsten.hunsicker@jom-group.com
Web: www.jom-group.com

Original-Content von: JOM Jäschke Operational Media GmbH, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011